Meister beim Master

12.12.2019 -  

Masterstudiengänge der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg gehören zu den besten Deutschlands. Im aktuellen CHE-Masterranking, dem umfassendsten Ranking im deutschsprachigen Raum, erreichen die Masterstudiengänge der Fächer Elektrotechnik und Informationstechnik, Maschinenbau und in Teilbereichen die Psychologie Plätze in der Spitzengruppe.

Das Fach Elektrotechnik und Informationstechnik wurde in der Kategorie „Internationale Ausrichtung“ mit einem nach dem Ampelsystem vergebenen grünen Punkt bewertet. In den Indikator fließen Aspekte ein wie die Existenz von obligatorischen Auslandaufenthalten oder der Anteil ausländischer Studierender sowie fremdsprachiger Lehrveranstaltungen.

Das Fach Maschinenbau ist in der Kategorie „Promotionen pro Professor“ mit 2,6 Promotionen in der Spitzengruppe bundesdeutscher Universitäten vertreten. Die Zahl der Promotionen ist ein Indikator sowohl für die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses als auch für die Forschungsintensität in diesem Bereich. Außerdem werden dem Masterstudiengang Maschinenbau grundsätzlich sehr gute Studienbedingungen bescheinigt, u.a. bei der „Betreuung durch Lehrende“, beim „Übergang zum Masterstudium“ und in der „Allgemeinen Studiensituation“.

Das Fach Psychologie erreicht eine Spitzenposition in der Kategorie „Zitationen pro Publikation“. Das heißt konkret, dass im Durchschnitt Artikel von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg in diesem Bereich 4,5 mal von Fachkolleginnen und -kollegen zitiert wurden. Das gilt als ein Anhaltspunkt für die sehr gute Resonanz, auf die Beiträge des Fachbereichs in der wissenschaftlichen Gemeinschaft stoßen. Gerade im Masterstudium steht die Forschung im Vordergrund: Studierende sollen mit Spitzenforschung in Berührung kommen.

An der Universität Magdeburg werden rund 60 Masterstudiengänge angeboten. Das Spektrum reicht von Bildungswissenschaft über Medizintechnik bis hin zu Lehramtsstudiengängen oder Wirtschaftsmathematik

CHE-Masterranking

Mit dem Hochschulranking bietet das Centrum für Hochschulentwicklung CHE seit über 20 Jahren Studieninteressierten Informationen und Transparenz für mehr als 30 Fächer, um das passende Angebot zu finden. Es ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum, bei dem mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen untersucht und über 150.000 Studierende befragt werden. Neben Fakten zu Studium, Lehre und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule.

Im aktuellen Ranking sind die Urteile der Masterstudierenden in den Fächern Psychologie, Elektrotechnik und Informationstechnik, Maschinenbau, Bauingenieurwesen und Umweltingenieurwesen zu finden.

Letzte Änderung: 08.01.2020 - Ansprechpartner: Katharina Vorwerk