05.05.2021

Ab dem 5. Mai 2021 öffnet die Universitätsbibliothek eingeschränkt wieder für den Publikumsverkehr. Voraussetzung dafür ist jedoch ein negativer tagesaktueller Corona-Schnelltest. Außerdem ergeben sich für das Testzentrum auf dem Hauptcampus wichtige Änderungen. Studierende können dieses nun uneingeschränkt nutzen.

Als eine der besten ihrer Jahrgänge hat Dr. Kirsten Harth an der Uni studiert und promoviert. Seit 2019 leitet sie ein eigenes Forschungs­projekt. Nun wird der Erfolg der Physikerin durch die Auszeichnung mit dem Karin-Witte-Frauen­förderpreis gekrönt.

Wie wichtig Forschung ist, zeigt die Pandemie eindrucksvoll. "Science matters" lautet darum das Motto der Langen Nacht der Wissenschaft. Auf 3 Kanälen können sich Wissen­schafts­inter­essierte auf eine digitale Reise durch Forschungs­labore begeben.

Mastzellen sind die gefährlichsten Zellen unseres Körpers - sie lösen allergische Reaktionen bis hin zum anaphylaktischen Schock aus. Sie unterstützen aber auch unser Immunsystem. Prof. Anne Dudeck will die Funktionsweise der Zellen entschlüsseln und Therapien entwickeln.

Der Erfolg einer Tumorbehandlung lässt sich nur schwer vorhersagen. Genau das möchte Dr. Jazan Omari mit seiner Forschung ändern und wird dafür mit dem Nachwuchs­forschungspreis der Medizinischen Fakultät ausgezeichnet.

Auch in der neuen Ausgabe des uni:reports kommen wir an Corona nicht vorbei. Aber den Berichten über eine Uni, die schnelle Lösungen aus dem Boden stampft, folgen nun Geschichten über die vielbeschworene „neue Normalität“.

Anirban Saha kommt aus Kalkutta in Indien und studiert im Master Data and Knowledge Engineering. In seinem englischsprachigen Podcast gibt er seine Erfahrung weiter und Tipps zur Jobsuche für Internationals. 

Letzte Änderung: 10.05.2021 - Ansprechpartner: Webmaster