Für das Sommersemester 2020 und das Wintersemester 2020/21 hat der Senat der Universität Magdeburg am 15. Juli 2020 Neuerungen bezüglich der Prüfungsleistungen beschlossen. Schriftliche und mündliche Prüfungen, die mit der Bewertung "nicht ausreichend (5,0)" benotet werden, sind als Rücktritt von der Prüfung zu werten - nicht als Fehlversuch. Ausgenommen von dieser Regelung ist der Studiengang Humanmedizin. Zudem wurden Änderungen für Wiederholungsprüfungen beschlossen.

Berlin hat sich zu einer Start-up-Bubble entwickelt, denn in Berlin sind alle. In Magdeburg sieht Prof. Marko Sarstedt für sein Unter­nehmen viel bessere Voraus­setz­ungen. Im Interview erzählt er von der Gründung seines Digital-Start-ups Infinite Devices.

Universität und Stadt sind ein Team: Sie profitieren voneinander und unter­stützen sich in der Ent­wicklung. Diesen Vorteil sieht auch Ober­bürger­meister Dr. Lutz Tümper. Im Inter­view sprach er darüber, was die Uni für die Stadt und ihn persönlich bedeutet.

Caroline Meißner studiert Sport­wissenschaften mit Schwerpunkt Gesundheits- und Rehabilitations­sport. In ihrer Bachelorarbeit untersucht sie, welchen Einfluss Sport auf unser Gedächtnis hat. Für die Studie sucht sie noch Probanden.

Studentin Merritt Fedzin verbessert über das Tandem-Projekt des Sprachenzentrums mit Micaela Varela aus Argentinien ihr Spa­nisch. Beide möchten die Mutter­sprache der anderen lernen. Durch die Corona-Krise treffen sie sich dazu auf Zoom.

Seit 2017 gibt es den Unigarten "Magdegrün" bereits. Aktuell kann man Kartoffeln, Kräuter und Salat ernten. Mara Mosbacher, Malika Schaumburg und Jonathan Kloss stellen die Initiative im Interview vor. Neue Hobbygärtner sind immer willkommen.

Maximilian Licht hat im Rahmen eines Double Degree Programms mit der Frei­en Universität Bozen soeben seinen Master beendet, doch nicht nur der Studiengang sondern auch die Master­­­verteidigung war sehr besonders. 

Letzte Änderung: 31.07.2020 - Ansprechpartner: Webmaster