Ausbildung zur/m Kauffrau/mann für Büromanagement

06.09.2018 -  

Emily Mula macht an der Universität eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement und hat uns von ihren Erfahrungen erzählt, was sie bisher gelernt hat und noch lernen muss.

Portrait Emily Mula 

Was gefällt dir an dem Beruf?

Dass kein Tag wie der andere ist und meine Aufgaben so vielseitig und abwechslungsreich sind. Vor allem in der Projektarbeit kann ich auf der einen Seite sehr strukturiert arbeiten, muss aber oft auch sehr spontan und flexibel auf neue und unvorhersehbare Herausforderungen reagieren.

Warum machst du die Ausbildung an der Uni Magdeburg?

Hier arbeiten viele Fachkräfte, die einem so viel beibringen können. Auch das Zusammenarbeiten mit unterschiedlichen Personengruppen, Altersklassen, Kulturen und Mentalitäten macht die Ausbildung so vielseitig.

Außerdem hat man viele Weiterbildungsmöglichkeiten und kann auch über die Ausbildung hinaus viel machen, wie z. B. meine Tätigkeiten als Vorsitzende der Jugend- und Auszubildendenvertretung oder die Teilnahme an einem Erasmus+-Projekt, über das ich 3 Wochen in Tschechien sein konnte.

Was hast du bisher gelernt?

Im 1. Lehrjahr war ich im Bereich Ökonomie und Teamassistenz, habe Rechnungen, Umbuchungen, Barauslagen, Dienstreiseabrechnungen und Kreditkartenabrechnungen bearbeitet und Termine geplant und koordiniert. Außerdem habe ich gelernt, wie man in wichtigen Sitzungen richtig Protokoll führt.

Im 2. Lehrjahr war ich dann im Eventmanagement eingesetzt und habe da an der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von zentralen Events der Uni mitgewirkt, wie dem Uniball, dem Studieninfotag campusdateLIVE, dem Willkommenstag der Erstsemesterstudierenden, dem Akademischen Festakt oder dem Neuberufenenempfang. Ich habe z. B. Caterer und Künstler angefragt oder mich um die Technik-, Finanz- und Standortplanung gekümmert.

Was musst du noch lernen?

Wir arbeiten viel mit Excel. Es gibt noch viele Funktionen, die ich nicht kenne, die aber die Arbeit deutlich erleichtern, z. B. das Arbeiten mit Kontenübersichten. Und ich persönlich würde gerne noch mehr darüber lernen, wie man im Team strukturierter zusammenarbeiten kann, Arbeitsvorgänge am besten koordiniert und welche Tools es dazu gibt.

Was lernst du in der Berufsschule?

Wir haben 13 verschiedene Lernfelder zu den Themen Wirtschaft, Rechnungswesen, Personalwirtschaft, Projektarbeit, Kommunikation, aber auch Deutsch, Englisch, Sozialkunde, Sport und Ethik, in denen wir die Theorie zur Praxis lernen.

Deine Ausbildung in einem Hashtag?

#extremvielseitig - vom Etikettieren der Campusbrausen bis zur Durchführung eigener Projekte habe ich schon alles gemacht.

 

Fragen zu diesem und weiteren Ausbildungsberufen beantworten wir unter anderem auch am 21. und 22.9.2018 auf der Bildungsmesse Perspektiven.

 

Ina Götze

Letzte Änderung: 19.11.2018 - Ansprechpartner: Webmaster