Ausbildung zum/r Fachinformatiker/in an der Uni Magdeburg

06.09.2018 -  

An der Universität Magdeburg kann man Informatik nicht nur studieren, sondern auch eine Ausbildung zum/r Fachinformatiker/in für Systemintegration machen. So wie Michel Langhof, der mit uns über seine Ausbildung gesprochen hat.

Portrait Michel Langhof 

Was gefällt dir an dem Beruf?

Mir gefällt die Arbeit mit der modernen Technik, die Zusammenarbeit mit den Menschen und, dass ich sehr eigenständig arbeiten kann.

Warum machst du die Ausbildung an der Uni Magdeburg?

Ich fand meine Kollegen von Anfang an sehr sympathisch und mir war wichtig, dass mein Ausbildungsbetrieb mit moderner IT-Technik ausgetattet ist und ich gute Entwicklungsmöglichkeiten habe - und das kann mir die Uni Magdeburg bieten.

Was hast du bisher gelernt und was musst du noch lernen?

Das lässt sich tatsächlich schwer zusammenfassen, weil die IT-Welt immer im Wandel ist und man immer wieder neue Sachen lernen muss. Bisher habe ich vor allem die Basics gelernt, also z. B. wie man mit Java programmiert oder auch wie das Server- und Datenbankmanagement läuft.

Was lernst du in der Berufsschule?

Kurz gesagt: Die Theorie zur Praxis, also wie z. B. wie ein Computer aufgebaut ist oder verschiedene Übertragungstechniken etc

Deine Ausbildung in einem Hashtag?

#MakeItGreatAgain

 

Fragen zu diesem und weiteren Ausbildungsberufen beantworten wir unter anderem auch am 21. und 22.9.2018 auf der Bildungsmesse Perspektiven.

 

Ina Götze

Letzte Änderung: 19.11.2018 - Ansprechpartner: Webmaster