https://www.ovgu.de/search

Sicherheit und Gefahrenabwehr

STUDIENGANG

Sicherheit und Gefahrenabwehr

Abschluss Master of Science (M.Sc.) Regelstudienzeit 3 Semester Studienbeginn Winter-/Sommersemester Zulassungsbeschränkt kein N.C. Zulassungsvoraussetzung Bachelor of Science "Sicherheit und Gefahrenabwehr" oder einschlägiger ingenieurtechnischer Studienabschluss (Bachelor, FH oder Uni) nach Einzelfallentscheidung des Prüfungsausschusses.
Bewerbungsmodalitäten Bewerbung an der Hochschule Magdeburg - Stendal Bewerbungsfrist   Deutsche Studienbewerber Wintersemester: 15. September   Deutsche Studienbewerber Sommersemester: 15. März Unterrichtssprache Deutsch


Studienziel

Aufbauend auf den Bachelorstudiengang werden weitere Fachkenntnisse auf dem Gebiet der Sicherheit und Gefahrenabwehr vermittelt. Die Absolventinnen und die Absolventen sollen vertiefend Kompetenz erhalten in den Bereichen Brand-, Katastrophen- und Zivilschutz, Umweltschutz, Immissionsschutz, Gewässerschutz, Sicherheitsmanagement, Arbeits- und Betriebssicherheit, Psychosoziale Aspekte der Gefahrenprävention, vorbeugender baulicher Brandschutz, Brandursachenermittlung und Risikoanalyse

Spätere Berufsfelder

Als berufliche Einsatzfelder der Ausbildung werden gesehen: Werkfeuerwehren, Berufsfeuerwehren, hauptamtliche Leiter freiwilliger Feuerwehren, Fachbehörden bei Bund, Ländern und Gemeinden, Polizei, Versicherungen, Brandschutz im Bauwesen, Industriefirmen für Brandschutz- und Sicherheitseinrichtungen, selbstständige Gutachtertätigkeiten.

Notwendige Kenntnisse / Erfahrungen / Interessen

Interessen: Verknüpfung naturwissenschaftlicher Zusammenhänge mit den Anwendungsthemen aus Brand-, Katastrophen- und Zivilschutz

Weitere Links

Letzte Änderung: 07.06.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Dezernat Studienangelegenheiten
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: