93 Prozent der Menschen in Deutschland fühlen sich in ihrem Alltag wertgeschätzt. Die meisten Menschen erfahren Wertschätzung in der Familie und im Freundeskreis, wohingegen Erfahrungen der Geringschätzung eher in öffentlichen Bereichen, wie zum Beispiel dem Arbeitsplatz, gemacht werden. Große Unterschiede bestehen vor allem nach Einkommen, Bildung und Erwerbsstatus. Das zeigte eine Studie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, für die das wissenschaftliche Team nun mit dem zweiten Preis der Fritz Thyssen Stiftung für sozialwissenschaftliche Aufsätze ausgezeichnet wurde.

Universität und Stadt sind ein Team: Sie profitieren voneinander und unter­stützen sich in der Ent­wicklung. Diesen Vorteil sieht auch Ober­bürger­meister Dr. Lutz Tümper. Im Inter­view sprach er darüber, was die Uni für die Stadt und ihn persönlich bedeutet.

Eine Gruppe von Magdeburgern_innen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Landeshaupt Sachsen-Anhalts noch mehr zu begrünen und die Aktion "Otto pflanzt" ins Leben gerufen. Darunter auch Mitarbeiter_innen der Uni Magdeburg.

Caroline Meißner studiert Sport­wissenschaften mit Schwerpunkt Gesundheits- und Rehabilitations­sport. In ihrer Bachelorarbeit untersucht sie, welchen Einfluss Sport auf unser Gedächtnis hat. Für die Studie sucht sie noch Probanden.

Endlich Semesterferien! Unsere Studentin Janina nimmt euch mit bei ihren Abenteuern in Magdeburg. Für die erste Folge des Formats "Meine OVGU-Semesterferien" ging es zur Veranstaltung "Beats and Lights" der Festung Mark! 

Seit 2017 gibt es den Unigarten "Magdegrün" bereits. Aktuell kann man Kartoffeln, Kräuter und Salat ernten. Mara Mosbacher, Malika Schaumburg und Jonathan Kloss stellen die Initiative im Interview vor. Neue Hobbygärtner sind immer willkommen.

Maximilian Licht hat im Rahmen eines Double Degree Programms mit der Frei­en Universität Bozen soeben seinen Master beendet, doch nicht nur der Studiengang sondern auch die Master­­­verteidigung war sehr besonders. 

Letzte Änderung: 07.08.2020 - Ansprechpartner: Webmaster