Schlagzeilen

Visionen für Magdeburg

22.01.2020 -

Armut beenden, Ernährung sichern, Bildung für alle sowie ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum – das sind nur einige der insgesamt 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung, die die Europäische Union im Jahr 2016 formuliert hat. Aber was haben diese Forderungen mit der Bewerbung Magdeburgs als Kulturhauptstadt 2025 zu tun? 

mehr ...

Ökonomen fordern naturwissenschaftliche Standards für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

16.01.2020 -

Ökonomen um den Wirtschaftswissenschaftler Prof. Marko Sarstedt von der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg fordern, dass in der Wirtschaftswissenschaft und den Verhaltenswissenschaften allgemein die gleichen wissenschaftlichen Standards wie in den Naturwissenschaften angewendet werden: Die Unsicherheiten, die mit Messergebnissen einhergehen, müssen beschrieben und quantifiziert werden, um die Reproduzierbarkeit von Messreihen zu erhöhen. Nur so könnten Fehlerquellen identifiziert und ausgeschaltet werden.

mehr ...

Anmeldung für HAM-Nat-Test noch bis zum 31. Januar 2020 möglich

10.01.2020 -

Wer zum Wintersemester 2020 ein Studium der Humanmedizin an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg aufnehmen möchte, kann sich noch bis zum 31. Januar 2020 für den Studieneignungstest HAM-Nat anmelden.Dieser Test wird für Studieninteressierte der Fächer Humanmedizin, Zahnmedizin und Pharmazie an den Universitäten Magdeburg, Hamburg und Greifswald angeboten.

mehr ...

Wissen, wann du willst!

10.01.2020 -

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg startet ein neues Format der Wissenschaftskommunikation: Im Podcast „Wissen, wann du willst“ präsentieren Forscherinnen und Forscher ihre Projekte im Audioformat. Über die Website der Universität, die Internetplattform „anchorfm“ sowie den Streamingdienstleister „Spotify“ können sich Interessierte den Podcast nun anhören und sich künftig über die zukunftsweisende und gesellschaftlich relevante Forschung aus Bereichen Künstliche Intelligenz, autonomes Fahren, Konsumentenverhalten oder nachhaltige Energien informieren. 

mehr ...

Uni Magdeburg nimmt erstmals gefährdeten Wissenschaftler auf

03.01.2020 -

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wird mit Beginn des Jahres 2020 erstmalig ein Philip-Schwarz-Stipendium an einen geflüchteten Wissenschaftler vergeben. Das Programm richtet sich an Menschen, die Schutz in Deutschland suchen, weil ihnen in ihren Heimatländern Krieg oder Verfolgung drohen. Insgesamt werden in der fünften Runde des Programms 36 Stipendiatinnen und Stipendiaten an 31 deutschen Forschungseinrichtungen gefördert.

mehr ...

Letzte Änderung: 30.10.2019 - Ansprechpartner: Katharina Vorwerk