Losverfahren an der OVGU

Noch freie Studienplätze in zulassungsbeschränkten Studiengängen - Bewerbungen für das Losverfahren ab sofort möglich

Losverfahren finden statt, wenn nach Abschluss der regulären Vergabeverfahren in zulassungsbeschränkten Studiengängen (NC) einschließlich Nachrückverfahren noch freie Studienplätze in den jeweiligen Studiengängen vorhanden sind. Innerhalb der Fristen für das Losverfahren können dazu noch keine Aussagen getroffen werden.

Für folgende Studiengänge wird zum WS 2018/19 ein Losverfahren durchgeführt:

      • B.A. Bildungswissenschaft
      • B.A. Bildungswissenschaft (Hauptfach)/Psychologie (Nebenfach)
      • B.A. Bildungswissenschaft (Hauptfach)/Sozialwissenschaften (Nebenfach)
      • B.A. Sportwissenschaft - Gesundheits- und Rehabilitationssport
      • B.A. Sportwissenschaft - Freizeit- und Leistungssport/Psychologie
      • B.Sc. Sport und Technik

Bei positivem Ausgang des Losverfahrens werden die BewerberInnen umgehend über die Einschreibemodalitäten informiert. Es erfolgt kein Versand von Ablehnungsbescheiden. Die BewerberInnen müssen mit  kurzfristigen Fristen für die Einschreibung rechnen.

Bewerber mit einem internationalem Schulabschluss und/oder einem internationalem Bachelorabschluss können leider nicht am Losverfahren teilnehmen.

Für den Studiengang Humanmedizin finden Sie die Informationen zum Losverfahren hier.

 

  Ja, ich nehme am Losfahren für das Wintersemester 2018/2019 teil, für den Studiengang
    

 

Name:
Vorname:

Adresse:
  -
Telefonnummer:

Email:
Geburtsdatum:

  „Ich willige ein, dass meine Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Postanschrift, E-Mail-Adresse und die Studiengänge, für die ich mich beworben habe) über die Abwicklung des Bewerberfahrens hinaus auch zu dem Zweck verwendet werden, mir Informationen rund um das Studium an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg zur Verfügung stellen zu können. Meine Einwilligung ist grundsätzlich bis zum Abschluss der Studieneinstiegsphase (1 Monat nach Semesterbeginn) befristet und kann unabhängig davon gegenüber dem Immatrikulationsamt jederzeit schriftlich widerufen werden.“

 

Letzte Änderung: 16.08.2018 - Ansprechpartner: Dezernat Studienangelegenheiten