Welche Zulassungsvoraussetzungen gibt es für den Masterstudiengang Bildungswissenschaft?

  • In der Regel erfolgreicher Abschluss eines Bachelorstudiums (180 CP) in einem dem Masterstudiengang affinen erziehungswissenschaftlichen, kultur- und geisteswissenschaftlichen, sozial- oder politikwissenschaftlichen Bachelorstudiengang
  • In dem vorausgegangenen Bachelorstudiengang müssen mindestens 30 Credits für Leistungen nachgewiesen werden, die einem bildungs- bzw. erziehungswissenschaftlichen Studien- und Kompetenzprofil entsprechen. Können diese nicht nachgewiesen werden, sind bildungswissenschaftliche Inhalte im Umfang von bis zu 10 CP im Rahmen der Anpassungsmodule zu erbringen. Zusätzlich können Auflagen für zusätzlich zu erbringende Leistungen erteilt werden.
  • Erwünscht sind Praxiserfahrungen / Praktika in Arbeitsfeldern der beiden Studienrichtungen
  • Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und Nachweise über Praxiserfahrungen) sind jeweils bis 15. September bei Studienbeginn im Wintersemester bzw. bis 15. März bei Studienbeginn im Sommersemester einzureichen

Weitere Informationen siehe Studien-/ Prüfungsordnung  MA-Studiengang BiWi 

Letzte Änderung: 07.12.2020 - Ansprechpartner: Dezernat Studienangelegenheiten