Elektromobilität

STUDIENGANG

Elektromobilität

Abschluss Master of Science (M.Sc.) Regelstudienzeit 4 Semester Studienbeginn Winter-/Sommersemester Zulassungsbeschränkt kein N.C. Zulassungsvoraussetzung Berufsqualifizierender Abschluss in den Studiengängen der Elektrotechnik, des Maschinenbaus und der Informatik entsprechend den Regularien des Hochschulgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt § 27 (HSG LSA)

Darüber hinaus wird zum Masterstudium zugelassen, wer über folgende fachliche Voraussetzungen verfügt:
- 12 CP Mathematik
- 15 CP maschinenbauliche Grundlagen
- 15 CP elektrotechnische Grundlagen / Regelungstechnik

Bewerbungsfrist   Bewerbung mit deutschem Bachelorabschluss      an der OVGU Wintersemester: 30. September   Bewerbung mit deutschem Bachelorabschluss      an der OVGU Sommersemester: 15. März   Bewerbung mit internationalem Bachelorabschluss      über uni-assist Wintersemester: 20. August   Bewerbung mit internationalem Bachelorabschluss      über uni-assist Sommersemester: 15. Januar Unterrichtssprache Deutsch


Studienziel

Der Master Elektromobilität ist ein universitärer Studiengang, der ein breites aber gleichzeitig detailliertes und kritisches Verständnis der Elektromobilität vermittelt und die Kompetenzen herausbilden soll, um nach wissenschaftlichen Methoden selbstständig zu arbeiten, sich in die vielfältigen Aufgaben der Anwendung, Forschung und Lehre einzuarbeiten sowie selbstständig häufig wechselnde Aufgaben bewältigen zu können.

Das Masterstudium ergänzt inhaltlich den vorausgehenden Bachelorstudiengang und geht qualitativ deutlich über diesen hinaus.

Spätere Berufsfelder

Ingenieure und Ingenieurinnen haben die Möglichkeiten in allen Industrie- und Dienstleistungsbereichen der Elektromobilität, sowie angrenzender Bereiche der klassischen Elektrotechnik, Maschinenbau oder im Automobilbau tätig zu werden.  Absolventinnen und Absolventen können dabei sowohl in der Forschung und Entwicklung als auch der Produktion, dem Vertrieb und Management Aufgaben übernehmen.

Studierende des Master Elektromobilität können sich insbesondere in folgenden Berufsbildern vertiefen:

  • Forschung und Entwicklung von elektrischen und hybriden Antriebssystemen,
  • Fahrzeugbau von E-Mobilen,
  • Forschung und Entwicklung von Systemen für die intelligente Mobilität,
  • nutzerzentriertes Fahren,
  • Forschung und Entwicklung von elektronischen Fahrzeugsystemen.

Weitere Informationen

Der Master Elektromobilität erlaubt mit der Ausgestaltung berufsfeldorientierter Kompetenzblöcke und eines sehr hohen Wahlanteils eine breite und facettenreiche Ausbildung entsprechend der Neigungen und Bedürfnisse der Studierenden.

Weitere Links

Letzte Änderung: 22.07.2020 - Ansprechpartner: Dezernat Studienangelegenheiten