Internationalisierung

Im Geist einer weltoffenen Universität unterhält die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg über 300 Partnerschaften mit 245 Institutionen in 60 Ländern auf Universitäts-, Fakultäts- und Institutsebene. Die Universität Magdeburg verfolgt das Ziel, ihre internationale Sichtbarkeit und Attraktivität zu erhöhen, um für hervorragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie für Studierende aus aller Welt ein attraktiver Lern- und Arbeitsort zu bleiben. Bereits jetzt liegt die Universität Magdeburg mit einem Anteil von mehr als 16 Prozent an ausländischen Studierenden aus mehr als 100 Nationen über dem Bundesdurchschnitt. Etwa  11 % der Lehrenden kommen aus dem Ausland.

 

Aktuelle Meldungen zur Internationalisierung:


Spanisch lernen über Zoom

Merritt Fedzin lebt und studiert an der Uni Magdeburg, Micaela Varela in Bahía Blanca, Argentinien. Beide möchten die Muttersprache der jeweils anderen lernen. Dafür hat Christina Bolívar, Bereichsleiterin für Spanisch im Sprachenzentrum der Uni Magdeburg, das „Distanz-Tandem“ ins Leben gerufen und „verbindet“ argentinische und deutsche Studierende.

mehr ...

Ärzte mit Grenzen

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus schränken den Arbeitsalltag vieler ein. Meistens kann die Arbeit mit nach Hause genommen und im Homeoffice durchgeführt werden. Doch in vielen Berufen ist das auch nicht möglich – zum Beispiel im Krankenhaus. Wie der Arbeitsalltag im Moment aussieht, hat uns Student Sören Froböse erzählt, der aktuell ein Praktikum in Österreich macht.

 

mehr ...

Unterricht in verlassenen Klassenräumen

In einer leeren Schule ohne Kinder, ohne Präsenzunterricht, den Unterricht vorbereiten - das ist momentan Sarah Peinelts Arbeitsalltag in Finnland. Seitdem der Schulbetrieb auf Fernunterricht umgestellt wurde, nimmt die Medienbildungsstudentin per Videochat an den Unterrichtseinheiten statt.

 

mehr ...

Homeoffice-Praktikum in Schweden

Die Umstände der Coronakrise verändern nicht nur das Studieren und Arbeiten an der Uni in Magdeburg, sondern auch den schon lange geplanten Auslandsaufenthalt im Rahmen des Erasmus+ Programms. Der Umgang mit der Pandemie unterscheidet sich von Land zu Land enorm. Wir haben uns bei unseren Studierenden mal erkundigt, wie es ihnen im Ausland aktuell geht und einige Erfahrungsberichte gesammelt.

 

mehr ...

Gelebte Gastfreundschaft

Grit und Andreas Voigt wissen aus eigener Erfahrung, wie schwer es sein kann, neu in einem fremden Land zu sein. Darum unterstützen sie internationale Wissenschaftler_innen, die an die Uni Magdeburg kommen, bei bürokratischen Hürden, der Wohnungssuche und sie helfen ihnen, die neue Kultur kennenzulernen und Freundschaften zu knüpfen.

mehr ...

Über 90 Nationen machen unseren Campus und die Stadt lebendig

Mehr als 3.500 internationale Studierende aus über 90 Nationen sind an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg immatrikuliert, so viele, wie nie zuvor in der gesamten Geschichte der Alma Mater. Hunderte Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus allen Kontinenten forschen, lehren und leben auf dem Campus in der Mitte der Landeshauptstadt Magdeburg. Allen gegenläufigen Tendenzen treten wir darum mit Nachdruck entgegen und möchten angesichts der furchtbaren Ereignisse in Hanau und allen Angriffen gegenüber ausländischen Mitbürgern, Flüchtlingen und Andersdenkenden unsere Solidarität ausdrücken.

mehr ...

Basketball auf Englisch

Michael Canty ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Marketing der Universität Magdeburg und begeisterter Basketballer. Die Leidenschaft für den Sport will er an Schülerinnen und Schülern weitergeben und ihnen dabei noch Englisch beibringen.

mehr ...

Uni Magdeburg nimmt erstmals gefährdeten Wissenschaftler auf

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wird mit Beginn des Jahres 2020 erstmalig ein Philip-Schwarz-Stipendium an einen geflüchteten Wissenschaftler vergeben. Das Programm richtet sich an Menschen, die Schutz in Deutschland suchen, weil ihnen in ihren Heimatländern Krieg oder Verfolgung drohen. Insgesamt werden in der fünften Runde des Programms 36 Stipendiatinnen und Stipendiaten an 31 deutschen Forschungseinrichtungen gefördert.

mehr ...

Kooperation mit Universität Tomsk vereinbart

Beim Besuch der russischen Delegation der Universität Tomsk auf dem Campus, wurde eine enge Kooperation im Bereich der Elektrotechnik vereinbart. Unter anderem entsteht ein neuer Doppel-Masterstudiengang.

mehr ...

Uni Magdeburg startet mit über 200 Lehramtsstudierenden ins Wintersemester

Zum Start des Wintersemesters 2019/20 sind an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg rund 13.500 Studierende in über 100 Studienprogramme eingeschrieben. Mit rund 3.000 liegt die Zahl der Erstsemester nur leicht unter dem Vorjahresniveau.

mehr ...

[1] | 2 | 3 | 4 | 5 vor

Letzte Änderung: 09.07.2020 - Ansprechpartner: M.A. Anne-Katrin Behnert