Presse

Die Forschung befasst sich mit interdisziplinären Untersuchungen im Durchschnitt von angewandter Mathematik, Operations Research, Entscheidungstheorie und Informatik. Schwerpunkt sind Scheduling-Probleme, wie sie zum Beispiel in der Maschinenbelegung auftreten: gesucht ist eine Belegung der Maschinen mit den zu bearbeitenden Aufträgen, so dass ein Optimalitätskriterium erfüllt ist (z.B. eine minimiale Gesamtbearbeitungszeit). Für solche Probleme werden exakte und näherungsweise Algorithmen entwickelt. Darüber hinaus werden Probleme betrachtet, bei denen die Daten mit Unsicherheiten behaftet sind, d.h. die genaue Bearbeitungszeit eines Auftrags auf einer Maschine ist im Voraus nicht bekannt, man kennt lediglich ein Intervall, indem die Bearbeitungszeit eines Auftrags liegt.

Letzte Änderung: 28.08.2017 - Ansprechpartner: Webmaster