Mai

Ausgezeichnete Forschung in der Schwerelosigkeit

03.05.2021 -

Als eine der besten des jeweiligen Jahrgangs hat Dr. Kirsten Harth an der Uni Magdeburg studiert und promoviert. Seit 2019 leitet die Nachwuchswissenschaftlerin ein eigenes Forschungsprojekt. Nun wird ihr Erfolg durch die Auszeichnung mit dem Karin-Witte-Frauenförderpreis gekrönt, den sie für ihre exzellenten Leistungen auf dem Gebiet der experimentellen Physik - unter anderem in der Schwerelosigkeit - erhält. Der Preis ist aber nur ein Highlight in ihrem Werdegang - wie sie selber berichtet.

mehr ...

Spitzenplätze für Studienstart

04.05.2021 -

In den Fächern Mathematik, Informatik, Medizin und Sportwissenschaft werden Studienanfängerinnen und -anfänger an der Uni Magdeburg hervorragend betreut und unterstützt. Das zeigen die Ergebnisse des soeben erschienenen CHE-Rankings 2021, in dem die Situation der Studierenden der Universität in diesen Fächern mit grünen Punkten bewertet und damit bundesweit in der Spitzengruppe verortet wird. Rund 120.000 Studierende von über 300 Universitäten und Hochschulen wurden bei dem Ranking befragt.

mehr ...

Die Frauenbilder in der Literatur

07.05.2021 -

In ihrer Doktorarbeit untersucht die Literaturwissenschaftlerin Bianca Fechtner, welche Verlage sich mit welchen zeitgenössischen Buchreihen an den oft kontrovers geführten Debatten um moderne Frauenbilder in der Zeit der Weimarer Republik beteiligten. Unterstützt wird sie dabei von der Magdeburger Ute-und-Wolfram-Neumann-Stiftung. Für ein Jahr erhält sie Promotionsstipendium in Höhe von monatlich 1.100 Euro. So kann sich die Nachwuchswissenschaftlerin ganz auf ihre Forschung konzentrieren.

mehr ...

"Uns geht enormes Potenzial verloren!"

12.05.2021 -

Pünktlich zum 9. Deutschen Diversity Tag gründet die Uni am 18. Mai 2021 das Netzwerk Chancengleichheit & Diversität, um die Chancengleichheit in Forschung, Lehre und Studium sowie im tagtäglichen Arbeitsumfeld weiter ausbauen. Damit ist das Netzwerk das erste seiner Art an einer Hochschule des Landes Sachsen-Anhalt. Es vereint die Bereiche Gleichstellung, Familie, Antidiskriminierung und Nachwuchsförderung sowie die Themen Genderforschung und Chancengleichheit.

mehr ...

8,5 Millionen Euro für neuen Hörsaal

12.05.2021 -

Auf dem Campus der Universitätsmedizin Magdeburg soll für 8,5 Millionen Euro ein neuer moderner Hörsaal errichtet werden. Die Landesregierung von Sachsen-Anhalt hat die notwendigen Finanzmittel bereitgestellt und das Bauvorhaben bewilligt, sodass mit dem dringend benötigten modernen Bau eines großen klinischen Hörsaales begonnen werden kann. Bis 2023 soll der neue Hörsaal mit 300 Sitzplätzen fertig sein und auch für wissenschaftliche Veranstaltungen genutzt werden.

mehr ...

Letzte Änderung: 03.05.2021 - Ansprechpartner: Webmaster