Gesundheitstag "Gekonnt auftanken" am 12. November 2012

Gekonnt auftanken, das wird in unserer schnelllebigen und hektischen Zeit immer wichtiger für jeden Einzelnen. Steigende Anforderungen, Zeitdruck, Mehrbeschäftigungen sind nur einige der Faktoren, die unseren Akku schnell entladen lassen. Ist der Akku leer, funktioniert vieles nicht mehr, was früher überhaupt kein Problem war. Müdigkeit, Burnout, Konzentrationsmangel und andere Symptome zeigen an, dass wir etwas tun müssen. Also gilt es, diesen Akku schnell wieder aufzuladen.

Aber wissen wir auch, wie das überhaupt funktioniert, welche Spielräume wir haben und wie wir diese nutzen können? Viele Angebote unseres diesjährigen Gesundheitstages können Ihnen helfen diese Fragen zu beantworten und Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, sorgsam mit sich umzugehen und mögliche Spielräume zu nutzen, um fit und gesund zu bleiben.

  • Gesundheitstag: "Gekonnt auftanken - Spielräume erkennen und nutzen".
  • Wann: 12.11.2012 in der Zeit von 10 bis 15 Uhr
  • Wo: Obergeschoss der Uni-Mensa I Konferenzraum der Universitätsbibliothek I Besprechungsraum des Personalrates

Während es in der Mensa verschiedenen Stände gab, an denen man sich u.a. zu Entspannungsmethoden und verschiedenen Anbietern in der Region informieren konnte, erwarteten die Besucher im Konferenzraum der Universitätsbibliothek  interessante Workshops des Humorbüros und der Landesvereinigung für Gesundheit Sachsen-Anhalt e.V. zum Thema Stress/Burnout.

In der Zeit von 10 bis 14 Uhr konnten im Besprechungsraum des Personalrates zudem an den Workshops "Yoga auf dem Stuhl" und "Bewegungsimpulse für den Büroarbeitsplatz" des Gesundheitszentrum Magdeburg e.V. teilgenommen werden.

Außerdem gab es die Möglichkeit zur Grippeschutzimpfung, Blutzuckermessung, Messung der Lungenkapazität, Bestimmung der Sehleistung in Nähe und Ferne u.v.m.

Letzte Änderung: 20.02.2018 - Ansprechpartner: Silke Springer