Dezernat Finanzangelegenheiten (K1)

Das Dezernat Finanzangelegenheiten versteht sich als Dienstleister in Lehre, Forschung und Weiterbildung. Es ist zuständig für die Haushalts- und Drittmittelbewirtschaftung einschließlich steuerrelevanter Belange, den Abschluss von Werkverträgen, die Finanz- und Kapazitätsplanung, die Budgetierung sowie das Berichtswesen und das Controlling. Zu den Aufgaben gehören auch die Beschaffung von Anlagegütern und Dienstleistungen, die Finanzbuchhaltung und die Abwicklung des baren/unbaren Zahlungsverkehrs über die Zahlstelle der Universität Magdeburg.

 

Unsere Aufgaben

  • Beschaffung von Anlagegütern und Dienstleistungen
  • Abwicklung des baren/unbaren Zahlungsverkehrs der OVGU
  • Abschluss von Werkverträgen, Spenden und Sponsoring sowie Steuererklärungen
  • Aufstellung des Haushaltsplans sowie den mittelfristigen Finanzplan der OVGU
  • Planung, Verwaltung und Überwachung der bereichsbezogenen Budgets
  • Fachbereichsbezogene Kapazitätsplanung und Berechnungen der Lehrauslastung
  • Erstellung von Finanzstatistiken, Jahresabschlussberichten und sonstigen Kostenrechnungsberichten
  • Abschluss von Rahmenverträgen für Kopiertechnik, Büromaterial und Toner
  • Planung und Mittelbewirtschaftung für Kleingeräte und Großgeräte
  • Ausstattung von Dienstzimmern und Sonderbedarfen

 

Organisation

 

Abteilung Drittmittel, sonstige Zuschüsse (K11)
Abteilung Haushalt, Controlling und Berichtswesen (K12)
Abteilung Beschaffung, Zahlstelle (K13)

 

Die Abteilung Drittmittel, sonstige Zuschüsse verantwortet die administrative Projektverwaltung aller Drittmittelprojekte der Universität. In dieser Funktion ist sie Ansprechpartner über den gesamten Projektlebenszyklus, d.h. von der Antragsstellung bis zum Abschluss der Projekte. Dazu zählt die Verwaltung von öffentlichen Zuwendungen aus der EU, dem Bund und dem Land Sachsen-Anhalt als auch Drittmittel aus der Wirtschaft insbesondere Auftragsforschung sowie Dienstleistungen, Kooperationen u.v.m. Die administrative Abbildung von Sponsoring, Spenden, Tagungen und Weiterbildungen an der Universität sind weitere Aufgaben der Abteilung. Ferner organisiert, betreut und begleitet die Abteilung Projektprüfungen durch Externe und ist für alle Buchungsangelegenheiten im Rahmen der Drittmittelprojekte zuständig.

Die Abteilung Haushalt, Controlling und Berichtswesen ist verantwortlich für den Finanzhaushalt der Universität. Zu den Aufgaben gehören im Rahmen der Budgetplanung, -verwaltung und –kontrolle die interne Verteilung der Haushaltsmittel, die Haushaltsdurchführung einschließlich des Zuweisungsverfahrens protokollierter Berufungszusagen, die Kosten- und Leistungsrechnung, die Kapazitätsrechnung sowie das gesamte, auf alle Bereiche (Studierende, Personal, Finanzen) bezogene interne und externe Berichtswesen der Universität.

Die Abteilung Beschaffung, Zahlstelle führt in Ihrer Funktion als zentrale Vergabestelle der Universität Vergabeverfahren zur Beschaffung von Investitionsgütern (Groß- und Kleingeräte) durch. Ihr obliegen der Abschluss von zentralen Verträgen zur Versorgung der Universität mit Büroverbrauchsartikeln, zur Bereitstellung von Kopiertechnik und Verträgen zur Ausstattung von Dienstzimmern im Rahmen der Landesrichtlinie sowie die Überwachung der Auftragsdurchführung. In Ihrer Funktion als Zahlstelle wickelt die Abteilung alle unbaren Ein- und Auszahlungen der Universität im nationalen, europaweiten und internationalen Zahlungsverkehr ab. Bare Ein- und Auszahlungen erfolgen über die die Barkasse.

Letzte Änderung: 07.03.2022 - Ansprechpartner: