Zertifikatskurs für seiteneinsteigende Lehrkräfte im Fach Physik an Sekundarschulen

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg erweitert ihr Angebot für Seiteneinsteiger im Lehramt. Nach dem erfolgreichen Anlaufen einer berufsbegleitenden Qualifizierung als Mathematiklehrkräfte startet im kommenden September 2022 ein Seiteneinsteigerprogramm für die Qualifikation von Physiklehrerinnen und –lehrern für das Lehramt an Sekundarschulen.

Lehrkräfte, die als sogenannte Seiteneinsteiger bereits in einem Fach an allgemeinbildenden Schulen im Land unterrichten, erhalten damit nach vier Schulhalbjahren eine zusätzliche Unterrichtsbefähigung im Fach Physik für Sekundarschulen. Für das Wintersemester 2022/23 stehen dafür erstmals 16 Studienplätze am Institut für Physik der Universität zur Verfügung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterrichten während dieser Zeit weiter an ihren Schulen. Einen Tag pro Woche werden sie für einen Studientag freigestellt.

Das speziell für diese Berufsgruppe konzipierte Qualifizierungsprogramm ist praxisnah gestaltet und orientiert sich an den Aufgaben und Herausforderungen der künftigen Arbeit. In Vorlesungen, Übungen, fachdidaktischen Veranstaltungen und Experimentalpraktika erwerben die angehenden Lehrkräfte einen soliden fachlichen Hintergrund zu schulrelevanten Themen der Physik. In das Gesamtprogramm integrierte bildungswissenschaftliche Module werden von eigenen Lehrkräften und in Kooperation mit der Martin-Luther-Universität Halle durchgeführt.

 

Weitere Informationen zum Zertifikatskurs und dem Zulassungsverfahren werden in Kürze an dieser Stelle veröffentlicht.

 

Kontakt bei Fragen rund um das Zertifikatsprogramm

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung
Niels-Bohr-Straße 1
39106 Magdeburg

Yvonne Paarmann (Leiterin)

Gebäude 80, Raum 110
Telefon: +49 391 67-57211

www.ovgu.de/weiterbildungen

 

 

Letzte Änderung: 04.04.2022 - Ansprechpartner: Webmaster