Trotz Corona: Unternehmen investieren in Fachkräftenachwuchs

02.11.2020 -  

Acht Studierende der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg werden ab Oktober 2020 ein Jahr lang mit bis zu 650 Euro pro Monat von regionalen Unternehmen mit dem sogenannten Unternehmensstipendium unterstützt. Über dieses erfolgreiche, 2017 gemeinsam mit der regionalen Wirtschaft entwickelte Stipendienformat der Universität Magdeburg sollen Studierende als künftige Fachkräfte schon frühzeitig mit den Unternehmen Sachsen-Anhalts in Kontakt kommen. Neben der finanziellen Unterstützung sind auch Praktika, die Teilnahme an firmeninternen Veranstaltungen oder Weiterbildungsmaßnahmen, die Begleitung von Haus- und Abschlussarbeiten oder die Aufnahme einer Werkstudententätigkeit möglich. 

Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan mit Unternehmensstipendiatin Serap Akbas und Deutschlandstipendiat Kilian Jacobi (c) Jana Dünnhaupt beProf. Dr.-Ing. Jens Strackeljan mit Unternehmensstipendiatin Serap Akbas und Deutschlandstipendiat Kilian Jacobi (c) Jana Dünnhaupt/Uni Magdeburg

Trotz der enormen Herausforderungen, die die Corona-Pandemie für regionale Unternehmen mit sich bringt, nutzten aktuell die Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt, K-UTEC AG Salt Technologies, IWD Market Research GmbH und die Hermes Fullfilment GmbH die Möglichkeit der langfristigen Fachkräftesicherung. „Wir haben uns für das Unternehmensstipendium entschieden, um logistikbegeisterte Nachwuchskräfte zu fördern, sie auf die Hermes Fulfilment aufmerksam zu machen und ihnen unsere Logistik live und in Farbe näher zu bringen“ , erzählt Bianca Heinisch von der Hermes Fulfilment GmbH. Das Unternehmen wird den Masterstudenten Bastian Vorwerk fördern; einer von insgesamt 18 Studentinnen und Studenten, die sich für das Unternehmensstipendium von Hermes beworben haben. Er studiert Wirtschaftsingenieur Logistik im 2. Mastersemester und hat sich bewusst für das Unternehmensstipendium beworben. „Neben der monetären Vergütung bekomme ich auch Eindrücke von einem Unternehmen vermittelt und es ist wesentlich personalisierter. Ich h offe, durch das Stipendium die Prozesse der Hermes Fulfilment GmbH besser kennenzulernen und auf eine Art Mentorenprogramm, sodass ich mich bei beruflichen Fragen an einen Ansprechpartner des Unternehmens wenden kann“, so der Student.

Bei einem informellen Stipendien-Stammtisch wurden die Stipendien an die Studierenden übergeben. In den kommenden Wochen und Monaten wird die Universität den digitalen Austausch zwischen den Stipendiatinnen und Stipendiaten und ihren Förderern organisieren. Bisher wurden 14 Studierende von 10 Unternehmen gefördert. Am 15. Januar 2021 startet der neue Bewerbungszeitraum für die Unternehmensstipendien im Sommersemester 2021. Regionale Unternehmen, die ein Unternehmensstipendium bei der Uni Magdeburg ausschreiben möchten, können sich bis zum 15. Dezember 2020 an Katrin Pauer wenden.

Neben den Unternehmensstipendien haben in diesem Jahr 46 Studierende der Universität Magdeburg ein Deutschlandstipendium erhalten. Damit hat die OVGU seit 2011 insgesamt 360 von Bund und Unternehmen kofinanzierte Stipendien an besonders begabte und engagierte Studierende vergeben können. Die Gesamtzahl der Förderer liegt bei 91 Unternehmen.

Letzte Änderung: 19.11.2020 - Ansprechpartner: Webmaster