Hofpause mit Studentenfutter

28.02.2018 -  

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg startet am Donnerstag, den 1. März 2018, zum dritten Mal ihre bundesweite Informationskampagne für Studieninteressierte: An 12 Tagen werden Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, Fakultätsangehörige und Studierende mit einem Infomobil an über 16 Schulen in Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Brandenburg zu Gast sein.

Vollgepackt mit Infomaterialien und Mitmachexperimenten machen die Teams jeden Tag auf Schulhöfen halt, informieren in den Pausen ausführlich über das vielfältige Studienangebot und laden die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10 zum Studieninformationstag der Universität Magdeburg, dem campusdateLIVE, am 2. Juni 2018 ein. Darüber hinaus bieten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fakultäten für Maschinenbau und Elektrotechnik und Informationstechnik klassenübergreifende Workshops zu verschiedenen Themen an.

Für die Roadshow ist neben dem Guericke-Infomobil der Universität auch der Show-Krankenwagen der Medizintechnik im Einsatz. Der erste Tourenstopp ist das St. Bernhard-Gymnasium in Willich in Nordrhein-Westfalen. Anschließend geht es an die Europaschule der Stadt Kerpen. Am 16. März 2018 endet die Informationstour mit Besuchen des Ludwigsgymnasiums in Köthen und des Humboldtgymnasiums in Hettstedt.

im ShowrettungswagenIm Showrettungswagen beim campusdateLIVE 2016.

„Ich freue mich, dass wir unser Informationsangebot bis nach Nordrhein-Westfalen ausweiten können und Schülerinnen und Schüler aus vier Bundesländern erreichen“, so der Rektor der Universität Magdeburg, Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan. „Wir wollen ihnen zeigen, welche Möglichkeiten sich mit einem Studium an der Uni Magdeburg eröffnen. Wir nehmen die Aufgabe ernst, die Heranwachsenden bei ihrer Zukunftsplanung zu unterstützen, ihnen Perspektiven aufzuzeigen und Orientierung zu geben.“

Der zentrale Studieninformationstag der Universität Magdeburg, der campusdateLIVE, wird am 2. Juni 2018, ab 14:00 Uhr stattfinden. Studieninteressierte haben Gelegenheit, den Universitätsalltag zu erleben, mit Forschenden und Studierenden ins Gespräch zu kommen, Zukunftsthemen zu entdecken, Karrierewege zu planen und ihr Wunschstudium zu finden. Universitätsangehörige geben den Schülerinnen und Schülern Einblicke in Studienabläufe und Studieninhalte, zeigen Hörsäle und Labore und führen sie durch Wohnheime und Sporthallen, die Mensa oder die Unibibliothek. Schnuppervorlesungen und ein Mobilitätscampus ergänzen das vielfältige Angebot.

Letzte Änderung: 05.11.2018 - Ansprechpartner: M.A. Katharina Vorwerk