Über 90 Nationen machen unseren Campus und die Stadt lebendig

Liebe Studierende,
liebe Universitätsangehörige,
sehr geehrte Partner und Freunde der Universität Magdeburg,

mehr als 3.500 internationale Studierende aus über 90 Nationen sind an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg immatrikuliert, so viele, wie nie zuvor in der gesamten Geschichte der Alma Mater. Hunderte Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus allen Kontinenten forschen, lehren und leben auf dem Campus in der Mitte der Landeshauptstadt Magdeburg. Hunderte Absolventen sind nach einem erfolgreichen Studium an der Uni Magdeburg weltweit erfolgreich tätig. Wir verfügen über ein breites internationales Netzwerk an Kooperationsbeziehungen auf allen Gebieten des universitären Lebens und sind sehr erfolgreich auf unserem Weg zu einer international sichtbaren und global agierenden Hochschule.

Beim Fest der Kulturen 2018 präsentierten hunderte Studierende ihre Nationen und Kulturen in der Festung Mark. In diesem Jahr findet die Veranstaltung wieder statt.

Unsere ausländischen Studierenden und Wissenschaftler tragen wesentlich dazu bei, unsere Universität, die Stadt und auch das Land Sachsen-Anhalt wesentlich weiterzuentwickeln und sind für uns alle ein unverzichtbarer Bestandteil des universitären Lebens. Wir haben uns seit unserer Gründung vor über 25 Jahren klar zu Weltoffenheit und Toleranz verpflichtet und leben dieses Bekenntnis jeden Tag im universitären Alltag.

Allen gegenläufigen Tendenzen treten wir darum mit Nachdruck entgegen und möchten angesichts der furchtbaren Ereignisse in Hanau und allen Angriffen gegenüber ausländischen Mitbürgern, Flüchtlingen und Andersdenkenden unsere Solidarität ausdrücken.

Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan
Rektor der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Otto-von-Guericke-Stipendium 2019 an Mohammed Rafea Kanaan aus Syrien, der seit 2015 in Deutschland lebt und an unserer Uni ein Medizinstudium begonnen hat.

Letzte Änderung: 26.02.2020 - Ansprechpartner: Webmaster