Mehr als 700 Partner aus 80 Ländern vertrauen auf Exzellenz aus Magdeburg

22.06.2021 -  

Das weltweit größte SAP University Competence Center (SAP UCC) an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg feiert am 26. Juni 2021 mit einer Festveranstaltung sein 20-jähriges Bestehen. Das mit 713 angeschlossenen Institutionen und über 120.000 Nutzern pro Jahr weltweit größte SAP-Zentrum seiner Art entwickelt im Rahmen des SAP-University-Alliances-Programms innovative Lehr- und Lernumgebungen für Universitäten, Fachhochschulen und andere Bildungseinrichtungen und unterstützt diese damit bei deren Ausbildung, Lehre und Forschung.

Das SAP UCC ist ein in Industrie und Forschung anerkanntes Referenzzentrum und Vordenker innovativer Lösungen, wie z. B. der Betrieb von Cloud-Rechenzentren. So betreibt und beforscht es in einer eigenen Cloud mehr als 300 SAP-Systeme. Dadurch profitieren lokale wie internationale Kunden und Partner des SAP UCC von innovativen und stetig weiterentwickelten Betriebskonzepten und Lösungen. Vielfältige, komplexe und nicht standardisierte Cloudanwendungen werden zu neuartigen hybriden Clouddiensten kundenindividuell orchestriert und professionell bereitgestellt.

Universitäre Forschung trifft auf unternehmerisches Handeln

Die vier Partner Universität Magdeburg, SAP, Hewlett Packard und T-Systems brachten bei Gründung im Jahr 2001 ihre jeweiligen Kernkompetenzen ein. So entstand am Standort Magdeburg eine für den IT-Bereich außergewöhnliche Kombination aus universitärer Lehr- und Forschungsarbeit und marktbewährter Leistungserbringung. Heute sind die UCC-Experten aus Magdeburg hochbegehrt, ob als HP-Referenzzentrum, bei der Weiterentwicklung von SAP-Cloud-Lösungen oder der Ausbildung von Systemarchitekten bei T-Systems.

WAS:

Festveranstaltung zum 20-jährigen Bestehen des SAP-Hochschulkompetenzzentrums an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

WANN:

Samstag, 26. Juni 2021, ab 16:30 Uhr

WO:

Festung Mark, Oberes Gewölbe, Listemannstraße 1, 39104 Magdeburg

Auf dem Festakt in der Festung Mark werden Vertreter der Landesregierung, der Stadt sowie aus Wissenschaft und Wirtschaft erwartet. Redner sind u. a.

  • Prof. Dr. Jens Strackeljan, Rektor der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg,
  • Dr. Lutz Trümper, Oberbürgermeister von Magdeburg,
  • Thomas Wünsch, Staatssekretär des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung,
  • Thomas Saueressig, Mitglied des SAP-Vorstands,
  • Hubertus Schulz, HPE und
  • Dr. Wolfgang Schröder, T-Systems.

Nach dem offiziellen Presseteil mit Grußworten und Reden gibt es ab ca. 18:30 Uhr bei einem Buffet Möglichkeit zum Austausch und Networking.

Über das SAP UCC Magdeburg

Das SAP UCC Magdeburg wurde am 26. Juni 2001 feierlich eröffnet. Gründungspartner waren neben der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg die SAP AG, Hewlett-Packard und T-Systems. Die ursprünglich angepeilte Größe von 40 angeschlossenen Institutionen wurde bereits im zweiten Jahr nach Gründung erreicht und überschritten. Seit 2003 ist das UCC Magdeburg das weltweit größte Zentrum seiner Art und betreut heute mehr als 700 Bildungseinrichtungen in über 80 Ländern. Darüber hinaus ist es als Vordenker für effiziente Leistungserstellung im IT-Service-Bereich beispielgebend für die Wirtschaft und im Kontext der universitären Einbindung Impulsgeber für die Forschung. Im Rahmen des Magdeburg Research and Competence Cluster (MRCC) werden Forschungs- und Pilotprojekte, z. B. im Bereich Cloud Services durchführt. Jüngst wurde das MRCC vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgewählt, seine Kompetenz beim Aufbau der nationalen Bildungsplattform einzubringen.

Wissenschaftlicher Leiter des SAP UCC ist Prof. Dr. Klaus Turowski von der Fakultät für Informatik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Kontakt

Stefan Weidner
kaufmännischer Leiter SAP UCC Magdeburg
E-Mail:
Telefon: 0391 67-54871


Babett Ruß
Leiterin Vertrieb und Organisationskomitee #20Jahre
E-Mail:
Telefon: 0391 67-54871x^x

 

Über das MRCC

Das Magdeburg Research and Compentence Cluster (MRCC) ist ein Forschungsverbund, der an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg u. a. den Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, das SAP University Competence Center sowie das VLBA Lab umfasst. Das MRCC ist eine Forschungseinrichtung für sehr große betriebliche Anwendungen (Very Large Business Applications - VLBA). Es führt Forschungsprojekte in Kooperation mit renommierten Industriepartnern durch. Dazu zählen z. B. Accenture, Fujitsu, Google, SAP und T-Systems.

Wissenschaftlicher Leiter des MRCC ist Prof. Dr. Klaus Turowski, Fakultät für Informatik, Universität Magdeburg.

Kontakt

Matthias Volk
operativer Leiter MRCC
E-Mail:
Telefon: 0391 67-58389

Letzte Änderung: 28.06.2021 - Ansprechpartner: Katharina Vorwerk