RIA - Referat für Internationale Angelegenheiten

Jedes Semester kommen neue internationale Studierende an unsere Universität. Viele von ihnen sprechen (noch) kein Deutsch und sind hin und wieder ganz schön überfordert mit der Organisation ihres Studiums und des Aufenthalts in Deutschland. Das Referat für Internationale Angelegenheiten (RIA) unterstützt Internationals in ihren ersten Monaten an der Uni Magdeburg und kümmert sich um die Vernetzung internationaler und deutscher Studierender. Wir organisieren zum Beispiel das Buddy Programm: Alle neuen Studierenden aus dem Ausland können sich zu Beginn des Semesters in unserem Programm registrieren und werden dann mit einer/ einem deutschen Kommilitonen/ Kommilitonin gematcht. So haben sie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, aber vor allem einen ersten Kontakt zu deutschen Kommilitonen. Auch die Buddies profitieren natürlich davon: Spannende Einblicke in die Kultur ihres Internationals, gemeinsame Ausflüge in Deutschland oder Kochabende, bei denen man die Landesküche Indiens, Russlands oder Chinas kennenlernt.

Wer mitmachen möchte, kann sich ganz einfach zu Beginn jedes neuen Semesters als Buddy registrieren oder uns persönlich schreiben und dem Team beitreten. Die Anforderungen an Buddies sind einfach: sie benötigen lediglich etwas Zeit für die Dauer des Programms (ein Semester), um sich hin und wieder mit ihren Internationals zu treffen und bei Fragen für ihn oder sie da zu sein. Besondere Sprachkenntnisse sind nicht von nöten! Auch Erstis können bereits Buddy sein.

Wer etwas mehr Zeit zur Verfügung hat, kann uns auch bei der Organisation von Events für internationale und deutsche Studierende helfen oder Kooperationen mit anderen Studentischen Initiativen planen. Hierbei sind Deutsch- und Englischkenntnisse wichtig für die Kommunikation mit Universitätsmitarbeitenden, deutschen und internationalen Studierenden und hin und wieder auch externen Partnern. Alles Weitere lernt ihr jedoch schnell von unseren netten und hilfsbereiten Teamkollegen!

Wer Lust hat, sich als Buddy oder RIA-Teammitglied zu beteiligen, besucht am besten unsere Webseite. Dort findet man zu Programmstart auch immer den aktuellen Link zur Registrierung als Buddy. RIA freut sich aber auch über Nachrichten per  E-Mail oder Facebook.

Buddies sind jedes Semester gefragt - besonders im Wintersemester kommen viele neue internationale Studierende an unsere Universität und freuen sich sehr, wenn sich jemand um sie kümmert. Und auch im Team sind wir natürlich immer froh über engagierte Neuzugänge, die uns helfen, das Programm in Zukunft für noch mehr Studierende zugänglich zu machen und Events zu organisieren!

Sich für internationale Mitstudierende einzusetzen klingt gut? Dann freuen sich auch die studentischen Initiativen IKUS oder AISEC über Unterstützung. Sie leisten ebenfalls Hilfestellungen für ausländische Studierende und geben die Möglichkeit, auch direkt im Ausland Erfahrungen zu sammeln.

Letzte Änderung: 16.10.2019 - Ansprechpartner: Webmaster