https://www.ovgu.de/search

Verfahrenstechnik

STUDIENGANG

Verfahrenstechnik

Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) Regelstudienzeit 7 Semester Studienbeginn Wintersemester Zulassungsbeschränkt kein N.C. Zulassungsvoraussetzung Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Abitur) Bewerbungsfrist   Bewerbung mit deutschem Schulabschluss      an der OVGU 15. September   Bewerbung mit internationalem Schulabschluss      über uni-assist 15. Juli Unterrichtssprache Deutsch


Studienziel

Der Studiengang widmet sich der Erforschung, Entwicklung und technischen Durchführung von Prozessen, in denen Stoffe nach Eigenschaften und Zusammensetzung verändert werden, um z.B. Feinchemikalien, Lebensmittel oder neue Materialien herzustellen. Die Studierenden erwerben dafür natur- und ingenieurwissenschaftliche sowie mathematische Grundkenntnisse der Verfahrenstechnik. Sie lernen verschiedenste Techniken zur mechanischen, thermischen, chemischen und biologischen Stoffumwandlung kennen und anzuwenden.

Spätere Berufsfelder

Direkter Berufseinstieg u.a. in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, der Futter-, Nahrungs- und Genussmittelindustrie, Werkstofftechnik, Gebäudetechnik, Wärme- und Kältetechnik, Medizinische Technik sowie im Apparate-, Maschinen- und Anlagenbau. Darüber hinaus sind die Absolventinnen und Absolventen für eine Weiterführung der akademischen Ausbildung im Rahmen eines Masterstudiums qualifiziert.

Notwendige Kenntnisse / Erfahrungen / Interessen

Solide Grundkenntnisse in den Naturwissenschaften, insbesondere der Mathematik, sowie Spaß an deren Anwendung. Interesse an der Umsetzung physikalisch-chemischer Grundlagen in die verfahrenstechnische Praxis.

Weitere Links

Letzte Änderung: 07.06.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Dezernat Studienangelegenheiten
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: