Berufsausbildung zwischen Hörsälen und Laboren

03.08.2022 -  

Mit dem Start des neuen Ausbildungsjahres haben 16 junge Männer und Frauen ihre Berufskarriere auf dem Campus der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg begonnen. Sie werden in den Bereichen Büromanagement, Industriemechanik, Fachinformatik, Mediengestaltung, Medien- und Informationsdienste sowie Fotografie und auch erstmals im Bereich Marketingkommunikation ausgebildet.

Die Ausbildung an der Universität findet in modernen Büros, Werkstätten und Laboren statt und zeichnet sich durch individuelle Betreuung erfahrener Ausbilderinnen und Ausbilder aus. Finanziell sind die Auszubildenden durch den geltenden Tarifvertag abgesichert. Darüber hinaus werden ihnen kostenfrei Zusatzqualifikationen, wie zum Beispiel im Bereich Fremdsprachen, angeboten.

Zeitgleich haben 12 Auszubildende erfolgreich ihre Berufsausbildung an der Universität Magdeburg abgeschlossen. Während einer Feierstunde auf den Campuswiesen wurden sie für ihre guten Prüfungsleistungen ausgezeichnet. Darunter sind drei Industriemechaniker, eine Kauffrau für Büromanagement, zwei Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, ein Mediengestalter Bild und Ton, vier Fachinformatiker und eine Sportfachfrau.

Als Berufsanfängerinnen und -anfänger haben sie nun die Möglichkeit, nach Ausbildungsende ein weiteres Jahr an der Universität zu arbeiten. Eine Chance, die alle Azubis in diesem Jahr nutzen.

Fast 400 junge Männer und Frauen haben seit der Gründung der Universität Magdeburg 1993 auf dem Campus eine Berufsausbildung absolviert. Für die 6 angebotenen Berufsrichtungen können sich Interessierte noch bis zum 31. Oktober 2022 bewerben. Weitere Informationen zur Ausbildung an der Uni Magdeburg finden Sie hier.

 

Bild zum Download: 

Bild 1 // Foto: Jana Dünnhaupt // Bildunterschrift: 16 junge Männer und Frauen starten im August ihre Ausbildung an der Uni Magdeburg. 

Letzte Änderung: 03.08.2022 - Ansprechpartner: Katharina Vorwerk