I.DEAR

I.DEAR Programm

Studien- und Praktikumsaufenthalte in Argentinien

Das I.DEAR-Programm ist ein bilaterales Programm des Deutsch-Argentinischen Hochschulzentrums (DAHZ-CUAA) zur Förderung von Austauschprojekten zwischen Deutschland und Argentinien für ingenieurwissenschaftliche Studiengänge (grundständige Studiengänge in Argentinien, grundständige oder Masterstudiengänge in Deutschland).

Zielsetzung

Ziel des Programms ist es, durch den Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern die Zusammenarbeit zwischen deutschen und argentinischen Hochschulen im Bereich der Ingenieurwissenschaften zu verstärken und dadurch neue Impulse für Lehre, Forschung und technologische Innovation in beiden Ländern zu erzeugen. Im Rahmen des I.DEAR Programms werden interkulturell versierte und mehrsprachige Fachkräfte sowohl für den europäischen als auch den lateinamerikanischen Arbeitsmarkt ausgebildet.
Voraussetzung für die Teilnahme am Programm ist die gegenseitige Anerkennung der an der jeweiligen Partnerhochschule erbrachten Studienleistungen.

Zielgruppe

Studierende in den Bachelor- und Masterstudiengängen der Fakultäten:

  • Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik
  • Fakultät für Maschinenbau
  • Fakultät für Informatik

Was wird gefördert?

Gefördert wird ein einjähriger Studien- und Praktikumsaufenthalt an unserer Partneruniversität Universidad Nacional del Sur in Bahia Blanca. Der 10-monatige Aufenthalt gliedert sich in ein 5-monatiges Studiensemester an der Partneruniversität und ein darauffolgendes fachbezogenes Betriebspraktikum (4-5 Monate) im Gastland.

Voraussetzungen für Studierende der OVGU

  • Zeitpunkt des Aufenthaltes zwischen dem 4. und 6. Semester (Bachelorstudiengänge) bzw. im 3. und 4. Semester (Masterstudiengänge)
  • Bewerbungsfristen:
    • 15.04.2021 für Aufenthalt vom 15.08.2021-30.05.2022 (zur aktuellen Ausschreibung)
    • 15.10.2021 für Aufenthalt vom 10.03.2022-15.12.2022
  • Spanischkenntnisse: bei Bewerbungsschluss mindestens Sprachniveau A2. Bis zum Programmstart muss die Prüfung des Sprachniveaus B1 bestanden und der Nachweis der Heimathochschule vorgelegt werden. Die argentinische Partnerhochschule bietet während des Studiensemesters einen weiterführenden Spanisch-Sprachkurs an.

Förderleistungen für Studierende der OVGU

 Von der deutschen Hochschule:

  • Aufenthaltsstipendium ca. 1075€/Monat (Stand: 2021)
  • einmaliges Fahrtkostenstipendium von 1500€
  • Gebührenerstattung für vorbereitende Spanisch-Sprachkurse

 Von der argentinischen Hochschule:

  • Spanischkurs

Studienberichte

Wenn Sie mehr über die Erlebnisse ehemaliger Austauschstudierender an der UNS Bahía Blanca erfahren möchten, können Sie sich deren Studienberichte in unserer Austauschdatenbank durchlesen.

Letzte Änderung: 22.03.2021 - Ansprechpartner: Webmaster