Impressionen der Stipendienübergabe

Bianca Heinisch, Hermes Fulfilment; Unternehmensstipendiat Florian Steurer; Deutschlandstipendiatin Johanna Kühn; Jan Helberg, Hermes Fulflment; Prof. Dr. Jens Strackeljan, Rektor der Uni Magdeburg (v.l.n.r.), Foto: Jana Dünnhaupt

Stipendiaten und Stipendiatinnen treffen ihre Förderer

Einmal im Jahr vergibt die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg auf einer feierlichen Veranstaltung die Stipendienurkunden für das Deutschlandstipendium und das Unternehmensstipendium. Gemeinsam mit den Förderern der beiden Stipendienprogramme können die Stipendiatinnen und Stipendiaten feiern und sich austauschen.

Im Oktober 2021 zählten die Stipendienprogramme insgesamt 52 Stipendien, darunter 46 Deutschlandstipendien und 6 Unternehmensstipendien. Die Stipendienvergabe fand in einem feierlichen Rahmen statt, dabei wurden auch insgesamt sechs neue Förderer begrüßt. Unter anderem die J&S-soft GmbH, die 2021 erstmalig engagierte Studierende mit einem Deutschlandstipendium fördert. "Als stark spezialisiertes Unternehmen in der IT-Unternehmensberatung legen wir auf Talentförderung großen Wert. Wir sind begeistert, was die Uni Magdeburg für Studierende und interessierte Arbeitgeber bietet.", so Steven Sauer, Vertreter des Unternehmens bei der Übergabe der Urkunde.

Neben dem Deutschlandstipendium wird an der Universität Magdeburg auch das Unternehmensstipendium vergeben, das es den Förderern ermöglicht, die Stipendiat*innen persönlich auszuwählen. Die IWD market research GmbH unterstützt das Programm bereits im zweiten Jahr: "Das Unternehmensstipendium ist für uns eine wichtige Möglichkeit, Studierende mit wertvollem Fachwissen und viel Engagement und Neugierde kennenzulernen und zu unterstützen.", sagt Sandra Baethge, Managing Director von IWD. Für sie ist die Förderung ein Gewinn für alle Beteiligten, der im Ideafall dazu führt, den Fachkräften auch dauerhaft eine Heimat in der Region zu geben.

Letzte Änderung: 17.10.2022 - Ansprechpartner: