Jetzt bewerben

Als Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg möchten wir zeigen, dass wir auch in der aktuellen Situation für unsere Studierenden da sind und ihre Nöte verstehen und ernst nehmen. Die Uni Magdeburg sammelt zusammen mit der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg e.V. Spenden für einen Nothilfefonds, um Studierenden zu helfen. Aus diesem Fonds können diese einen Zuschuss zur Bestreitung des Lebensunterhaltes von einmalig 450 Euro erhalten, damit sie kurzfristig unterstützt werden können.

Wer wird gefördert?

Studierende aller Fakultäten und aller Semester der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, die sich in einer finanziell schwierigen Situation befinden, können sich um einen einmaligen Zuschuss bewerben. Voraussetzung für die Vergabe des Zuschusses zum Lebensunterhalt ist die Immatrikulation an der Uni Magdeburg. Bewerben sollen sich die Studierenden auch dann, wenn sie unsicher sind, ob alle Kriterien auf sie zutreffen. Ein Rechtsanspruch auf eine Beihilfe besteht nicht und ist unter anderem abhängig von der Verfügbarkeit der Mittel.

Welche Antragsunterlagen sind einzureichen?

  • Persönliche Angaben für Nachfragen (Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Kurze Darstellung der finanziellen Situation (Warum benötige ich eine Beihilfe?)
  • Aktuelle Immatrikulationsbescheinigung (SoSe 2020)
  • BAföG-Bescheid/Ablehnung (sofern vorhanden)
  • Nachweis sonstiger Einnahmen (Arbeitsvertrag, Lohnabrechnung, etc.)
  • Dokumente zum Nachweis der Ausgabenbelastung (Krankenversicherungsnachweis, Kinderbetreuung, Mietvertrag, Nachweise eigener Krankheit, Nachweis Schulden oder Kreditbelastungen etc.)

Wo und wie kann ich mich bewerben?

Bewerbungen mit den vollständigen Unterlagen können per Mail an nothilfe@ovgu.de gesendet werden.
Eine Jury entscheidet schließlich über die Vergabe des Zuschusses. Diese besteht aus folgenden Vertretern/innen der Universität Magdeburg: 

  • Prorektorin für Studium und Lehre
  • Referentin der Prorektorin für Studium und Lehre
  • Vertreter/in des Dezernates Studienangelegenheiten
  • Vertreter/in des Dezernates Akademisches Auslandsamt
  • Vertreter/in des Studierendenrates

Welche Fristen muss ich berücksichtigen?

Bewerbungen können ab dem 4. Mai 2020 eingereicht werden. Die erste Jurysitzung wird 13. Mai 2020 stattfinden und die erste Ausschüttung am 15. Mai 2020 erfolgen.

Bewerbungen können auch nach dem 13. Mai 2020 eingereicht werden. Je nach vorhandenen Mitteln und weiteren Bedarfen wird es am 25. Mai 2020 eine weitere Auswahl geben, so dass am 27. Mai 2020 erneut ein Zuschuss zur Bestreitung des Lebensunterhaltes ausgeschüttet werden kann.

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Fragen können per Mail an nothilfe@ovgu.de gesendet werden. Diese werden dann schnellstmöglich beantwortet.

Letzte Änderung: 30.04.2020 - Ansprechpartner: Webmaster