Alumni-Wochenende

Verleihung der Silbernen, Goldenen und Diamantenen Diplome oder Staatsexamen

Sie haben vor 25 oder 50 oder 60 Jahren, an der Universität Magdeburg oder einer ihrer Vorgängereinrichtungen Ihren Abschluss abgelegt? Wir gratulieren Ihnen herzlich zu Ihrem Jubiläum! Die heutige Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) möchte diese Errungenschaft mit Ihnen feiern und lädt Sie herzlich zu diesem Anlass zur Verleihung der Silbernen, Goldenen und Diamantenen Diplome oder Staatsexamen nach Magdeburg ein.

Auch im nächsten Jahr soll wieder ein Alumni-Wochenende stattfinden, bei welchem Sie in Erinnerung schwelgen und alte Kommilitoninnen und Kommilitonen wiederfinden können. Dieses wird voraussichtlich am ersten Septemberwochenende stattfinden, merken Sie sich diesen Termin schon mal vor!

Was? Alumni-Wochenende
Wann? 01./02. September 2023


Weitere Informationen und näheres zu Anmeldung erfahren Sie zu gegebener Zeit.

Einen Rückblick auf das große Alumni-Wochenende 2021 finden Sie hier.

Impressionen Alumni-Wochenende 2021 (11 Bilder)
 Diamantene Diplome - Erinnerungen (Bild 1 von 11) » Vorwärts
« ZurückDiamantene Diplome - Urkundenübergabe (Bild 2 von 11) » Vorwärts
« ZurückAlumniwochenende 2021 - Musik (Bild 3 von 11) » Vorwärts
« ZurückDiamantene Diplome - Im Hörsaal 3 (Bild 4 von 11) » Vorwärts
« ZurückDiamantene Diplome - Prof. Dr. Helmut Weiß (Bild 5 von 11) » Vorwärts
« ZurückGoldene Diplome TH - Im Hörsaal 1 (Bild 6 von 11) » Vorwärts
« ZurückAlumniwochenende 2021 - Wiedersehen (Bild 7 von 11) » Vorwärts
« ZurückGoldene Diplome TH - Gruppenbild (Bild 8 von 11) » Vorwärts
« ZurückGoldene Staatsexamen - Gruppenbild mit Urkunde (Bild 9 von 11) » Vorwärts
« ZurückSilberne Diplome - Vor der Unibibliothek (Bild 10 von 11) » Vorwärts
« ZurückSilberne Diplome - Im Hörsaal 1 (Bild 11 von 11) 

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen an der Otto-von-Guericke-Universität und wünschen von Herzen alles Gute und viel Gesundheit! 

Ihr Alumni-Team

Letzte Änderung: 05.10.2022 - Ansprechpartner: Katja Grunenberg