Bild Dachzeile
Absolventenverabschiedung 2016

2.673 Absolventinnen und Absolventen verabschiedet

Im Abschlussjahrgang 2015/16 verließen so viele hochqualifizierte Fachkräfte wie nie zuvor die Universität Magdeburg. 2009/10 waren es noch über 600 Frauen und Männer weniger. Die zahlenmäßig stärkste Gruppe bildeten in diesem Jahr die Alumni der Ingenieurstudiengänge, gefolgt von den Humanwissenschaften. Außerdem verlassen zum Ende des Jahres rund 200 approbierte Ärzte die Universität. Auf der Feierlichen Absolventenverabschiedung am 12. November 2016 wurden sie im Magdeburger KULTURWERK-fichte vom Rektor der Universität, Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan, und Mitgliedern ihrer Fakultäten in einem festlichen Rahmen verabschiedet.

 

 

Titelthemen

Forschung & Transfer
» Terminplan zur Erstellung des Forschungsberichts 2016
» Forschungsprojekt ECHO gestartet
Studium & Lehre
» 15 Jahre SAP University Competence Center an der OVGU
» Alumni ermöglichen Deutschlandstipendium
Menschen & Campus
» Willkommenstag und Willkommenshefte erleichtern Einstieg
» Absolventenmagazin erschienen
» weitere...
Service & Verwaltung
» Energie sparen – Umwelt und Portemonnaie schonen
» OVGU-Kalender 2017
» weitere...
Veranstaltungen & Termine
» Gründerwoche 2016
» Vorweihnachtliche Kinder-Uni
» weitere...
Foto des Monats
» Gesundheitstage im Allee-Center

Forschung & Transfer

Terminplan zur Erstellung des Forschungsberichts 2016
Mit der Hochschulöffentlichen Bekanntmachung vom 24. August 2016 ist der Terminplan für die jährliche Forschungsberichterstellung veröffentlicht worden. Der Bericht wird im Internet als strukturiertes PDF-Dokument zur Verfügung gestellt; auf die Erstellung eines Druckwerkes wird verzichtet. Durch die Übernahme der Projekte aus dem Forschungsportal kann die Berichtsgenerierung rationalisiert werden und es ist möglich, den Forschungsbericht für das Vorjahr bereits im Januar online zu stellen. Die Forscherinnen und Forscher der OVGU sind aufgerufen, ihre Projekte im Forschungsportal bis zum 4. Dezember 2016 zu aktualisieren und die noch fehlenden Publikationen an die Bibliothek zu melden. Über das elektronische Meldeverfahren EMP können Veröffentlichungen über das Forschungsportal gemeldet werden. Falls Schulungsbedarf besteht, können Online-Termine im TTZ vereinbart werden.
 
Kontakt: Dr. Sylvia Springer, Tel.: 67-58838

 

Forschungsprojekt ECHO gestartet
Im November startete das Forschungsprojekt „ECHO – Energieeffizienz und CO2-Einsparungen an Hochschulen“ (der uni:report berichtete in der Juni-Ausgabe) an der OVGU, das von der Umweltpsychologie ins Leben gerufen wurde und von Christian Wiemann, Energiemanager, und Marie Fröhlich aus dem Nachhaltigkeitsbüro betreut wird. Mit dem Projekt soll das energieeffiziente und umweltbewusste Verhalten in Organisationen gefördert und weiterentwickelt werden.

Kontakt: Christian Wiemann, Tel.: 67-56012

 

Studium & Lehre

15 Jahre SAP University Competence Center an der OVGU
Das SAP University Competence Center (UCC) der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg hat Anfang November 2016 sein 15-jähriges Bestehen gefeiert. Das mit fast 500 angeschlossenen Bildungseinrichtungen und über 100.000 Nutzern weltweit größte SAP-Zentrum seiner Art entwickelt innovative IT-Konzepte für Universitäten, Fachhochschulen und andere Bildungseinrichtungen. Vom UCC haben vor allem auch über zwei Millionen Studierende aus 61 Ländern profitiert. Ausführliche Informationen erhalten Sie in der Pressemitteilung.

 

Deutschlandstipendium Alumni ermöglichen Deutschlandstipendium
Laura Liebig studiert seit diesem Wintersemester Mathematik an der Universität. Vor ihrem Studium hat die gebürtige Magdeburgerin eine kaufmännische Ausbildung absolviert. Neben dem Bachelorstudium engagiert sie sich für Geflüchtete, denen die 22-Jährige z. B. Deutschunterricht gibt. Auch politisch ist sie aktiv und 2016 der SPD beigetreten. Der Lebenslauf, das Engagement und die Leistungen der jungen Frau haben die Kommission der Uni Magdeburg zur Vergabe des Deutschlandstipendiums überzeugt. Das Besondere ist, dass OVGU-Almuni der Jahrgänge 1966 und 1991 das Stipendium durch Spenden ermöglichten. Beim letzten Alumni-Treffen im Mai 2016 nahmen insgesamt 164 goldene und 119 silberne Diplomandinnen und Diplomanden mit mehr als 100 Begleitpersonen an der feierlichen Übergabe teil. Durch ihre Spenden kann Laura Liebig ein Jahr mit dem Deutschlandstipendium gefördert werden.

Kontakt: Nancy Gruß, Tel.: 67-58845

 

Menschen & Campus

Willkommenstag und Willkommenshefte erleichtern den Einstieg
Am 3. November 2016 fand im Guericke-Zentrum der mittlerweile vierte Willkommenstag für neue Beschäftigte der OVGU statt. Nach der Begrüßung durch den Rektor, Prof. Jens Strackeljan, erläuterte der Kanzler, Dr. Jörg Wadzack, den neuen Kolleginnen und Kollegen die Struktur und Arbeitsweise der Universität. Danach stellten die Dezernentinnen und Dezernenten die zentrale Verwaltung mit ihren Aufgaben und Zuständigkeiten vor und standen anschließend gemeinsam mit den Vertreterinnen und Vertretern der zentralen Bereiche für Fragen zur Verfügung. Auf vielfachen Wunsch stehen die Präsentation sowie die Willkommenshefte mit zahlreichen Informationen rund um den Arbeitsalltag jetzt auch online zum Download zur Verfügung.

Kontakt: Silke Springer, Tel: 67-58825

 

Absolventenmagazin erschienen Absolventenmagazin erschienen
Pünktlich zur Absolventenverabschiedung ist die uni:report Spezialausgabe für und über die Alumni der Universität erschienen. Neben spannenden Portraits über ehemalige Studierende erwarten die Leser unter anderem informative Beiträge über das Transfer- und Gründerzentrum sowie die Behindertenbeauftragte Marion Schulze. Neben der Druckversion können Sie das Absolventenmagazin auch als Web-PDF herunterladen.

 

 

Neue Kollektion im Unishop Neue OVGU-Kollektion im Unishop
Fans der Universität dürfen sich über eine neue Textilkollektion im Unishop freuen: Ab sofort können Hoodies, Longsleeves, T-Shirts, Polo- und Funktionsshirt im neuen Look erworben werden. Kleidungsstücke der alten Kollektion können weiterhin im Sale gekauft werden. Da die 1. Auflage der von Max Grimm gestalteten Tasse ausverkauft ist, hat der Künstler eine weitere Tasse inklusive Unterteller entworfen, die ebenfalls im Unishop erhältlich ist. Und wer noch auf der Suche nach einem süßen Weihnachtsgeschenk für die Lieben ist, kann ihnen mit dem Campuskleber eine Freude machen. Der Honig steht in der Pfälzer Straße 5 für 4 € pro Glas zum Verkauf.

Kontakt: Sina Frankmölle, Tel.: 67-58844

 

Akademischer Festakt Akademischer Festakt 2016
Im Beisein des Ministers für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, Prof. Dr. Armin Willingmann, und weiteren Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur werden am 17. November 2016 der „Forschungspreis der Otto-von-Guericke Universität“, der „Lehrpreis der Otto-von-Guericke-Universität“ sowie der „Karin-Witte-Forschungspreis für Wissenschaftlerinnen“ und die „Otto-von-Guericke-Verdienstmedaille“ verliehen. Außerdem zeichnet die Universität Magdeburg ihre besten Nachwuchswissenschaftler mit dem Dissertationspreis bzw. den Promotionspreisen der Fakultäten aus. Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.

Kontakt: Sina Frankmölle, Tel.: 67-58844

 

Radiokonzert Guericke FM Radiokonzert
Mit dem mittlerweile 8. Live-Radiokonzert vom Campus verabschiedet sich das Uniradio Guericke FM vor dem Weihnachts- und Neujahrsfest von den Studierenden und Universitätsangehörigen. Dieses Mal ist Singer-Songwriterin LEA zu Gast, die ihre Songs live am Piano begleiten wird. Das Konzert findet im Campus Service Center, Universitätsplatz 2, statt und beginnt ab 20:00 Uhr. Wer nicht live vor Ort sein kann, kann das Konzert über den Livestream verfolgen.

 

 

CampusTheater Magdeburg
Ringvorlesungen, Hörsaal im Dunkeln, Theater und Konzerte: Das CampusTheater am Johann-Gottlob-Nathusius-Ring 5 versteht sich seit dem Wintersemester 2016/17 als neue Begegnungsstätte im Sinne eines Lerncafés und Veranstaltungsort. Es ist von Montag bis Freitag von 11:00 bis 21:00 Uhr für Studierende, Beschäftigte der Universität und Interessierte geöffnet.

 

Service & Verwaltung

Energiespartipps Energie sparen – Umwelt und Portemonnaie schonen
Energiesparen ist aus ökonomischen und ökologischen Gründen bei einem verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt unverzichtbar. Aufgrund der steigenden Energiekosten sind wir alle gefordert, mit unseren Ressourcen grundsätzlich sparsam, rationell und umweltbewusst umzugehen. Der Energiespartipps-Flyer und der Gutschein für eine abschaltbare Steckerleiste helfen beim sparsamen Umgang, um einen Beitrag für die Umwelt und Energiekostenreduzierung zu leisten.

Kontakt: Christian Wiemann, Tel.: 67-56012

 

OVGU-Kalender 2017 OVGU-Kalender 2017
Ab dem 1. Dezember 2016 sind die neuen A1-Kalender der OVGU für 2017 verfügbar. 800 Stück werden im Campus Service Center hinterlegt und können dort abgeholt werden. Für die Fakultäten werden jeweils 50 Stück im Medienzentrum vorgehalten, die bei Bedarf abgefragt werden können. Die Kalender können für den Eigenbedarf oder als Geschenk für Kooperationspartner genutzt werden.

Kontakt: Anneke Richter, Tel.: 67-58746

 

 

Weiterbildungskatalog Weiterbildungen für Beschäftigte
Das Weiterbildungsprogramm für die Beschäftigten der Hauptdienststelle der Universität Magdeburg umfasst vielfältige Weiterbildungsmaßnahmen. Im November und Dezember warten wieder zahlreiche interessante Veranstaltungen auf Sie. Wenn im Weiterbildungskatalog nicht anders vermerkt, verwenden Sie für die Anmeldung bitte den Antrag auf Teilnahme an einer Fortbildungsveranstaltung.

Kontakt: Sabine Lisowski, Tel.: 67-52902

 

Wöchentliche Servicezeiten der Krankenkassen im Campus Service Center
Seit Beginn des Wintersemesters stehen sowohl den Beschäftigten als auch den Studierenden der OVGU wöchentlich Ansprechpartner der vier größten Krankenkassen für persönliche Beratungen im Campus Service Center zur Verfügung. Wenn Sie also eine Frage zum Krankengeld, zum Bonusheft, zu Versicherungsleistungen etc. haben oder einfach nur Ihren Krankenschein abgeben möchten, wenden Sie sich gern an die Vertreter Ihrer jeweiligen Kasse. Wann unsere Partner im Campus Service Center anzutreffen sind, können Sie dem Flyer Sprechzeiten Krankenkassen entnehmen.

Kontakt: Silke Springer, Tel.: 67-58825

 

Freie Plätze im Achtsamkeitskurs für Beschäftigte
Nicht nur im privaten Bereich, sondern auch in der Arbeitswelt wächst das Interesse an Achtsamkeit zur Stressbewältigung, Problemlösung und Vermeidung von Konflikten. Missverständnisse werden mithilfe von Achtsamkeit schneller erkannt oder von vornherein vermieden. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind sich ihrer Fähigkeiten und Kompetenzen bewusster, zeigen sich neuen Anforderungen gegenüber aufgeschlossener. Sie achten mehr auf eigene Bedürfnisse und Grenzen und auch auf die der Kolleginnen und Kollegen. Damit sind sie in der Lage, ihre Fähigkeiten zielgerichteter und effektiver einzusetzen und dabei trotzdem die eigene Gesundheit und Zufriedenheit im Auge zu behalten. Ab Januar 2017 starten zwei Achtsamkeitskurse für Beschäftigte, für die noch einige Restplätze zu vergeben sind. Dazu finden am 29. November und 7. Dezember 2016 Infoveranstaltungen mit Einschreibemöglichkeit statt.

Kontakt: Silke Springer, Tel.: 67-58825

 

Kommen & Gehen
Im Oktober 2016 begrüßen wir wieder eine Reihe neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der OVGU. Wir heißen sie herzlich willkommen und wünschen ihnen einen guten Einstieg. Andere Kolleginnen und Kollegen verabschieden wir nach zum Teil langjähriger Tätigkeit für unsere Universität und bedanken uns für ihr Engagement.

Kommen und Gehen Oktober 2016
Aktuelle Stellenausschreibungen an der OVGU

 

Bodetaltherme Gutscheine für die Bodetaltherme
Passend zur nasskalten Jahreszeit sind die neuen Gutscheine für die Bodetaltherme eingetroffen. Für 25,00 EURO erhalten drei Personen einen Tagesaufenthalt in der schönsten Therme des Harzgebirges inklusive Nutzung der Saunalandschaft (Originalpreis 124,50 EURO). Die Gutscheine können bis zum 31. August 2017 eingelöst werden. Neben dem Tageseintritt enthält der Gutschein weitere Vergünstigungen. Weitere Infos finden Sie hier.

Kontakt: Silke Springer, Tel.: 67-58825

 

Veranstaltungen & Termine

Gründerwoche Gründerwoche 2016
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Studierende, Gründungsinteressierte und Start-ups sind herzlich willkommen, die zahlreichen informativen Vorträge, Seminare, Workshops, Networking-Veranstaltungen sowie den Tag der offenen Tür des Transfer- und Gründerzentrums (TUGZ) zu besuchen. Praxisbezogenens Wissen nehmen die Teilnehmenden ebenso mit wie interessante Kontakte aus der Gründerszene der Region. Weitere Informationen zum umfangreichen Programm gibt auf der Website des TUGZ.

Kontakt: Daniela Geppert, Tel.: 67-57054

 

Ausstellungseröffnung Farben des Jahres Ausstellungseröffnung Farben des Jahres
Wie schafft man es, ein buntes Bild zu malen, wenn man nur einen Kugelschreiber zur Hand hat? Entdecken Sie am 24. November 2016 um 19:00 Uhr, wie es der Magdeburgerin Antje Herrmann gelingt, inspiriert von den Farben der Natur und der sie umgebenden Landschaft, ganz individuelle Kunstwerke zu schaffen. Am Anfang stehen ein Blatt Papier, Blütenblätter und Antje Herrmanns Kreativität. Mit dem Saft der Blüten gestaltet die Künstlerin Motive, Schattierungen, Farbverläufe. Diesen gibt sie anschließend mit dem Kugelschreiber Konturen. Dabei entscheiden die Farben, was auf dem Papier entsteht. Ihre Arbeiten, die sie unter dem Titel „Farben des Jahres“ in der Medizinischen Zentralbibliothek des Universitätsklinikums Magdeburg, Leipziger Straße 44 präsentiert, können bis zum 5. Januar 2017 während der Öffnungszeiten besichtigt und erworben werden.

Kontakt: Manuela Röhner, Tel.: 67-14300

 

KarriereWochen Die Kunst der beruflichen Orientierung
Welches Unternehmen passt zu mir? Wie komme ich auch ohne "Vitamin B" an einen begehrten Job? Fragen, auf die Sebastian Pioch, Autor des Buches „trojanized: Ein verblüffend wirksamer Weg, um den passenden Job zu finden“ überraschend simple Antworten hat. Im Rahmen der vom Career Service veranstalteten KarriereWochen vom 28. November bis 8. Dezember 2016 sind Mitarbeitende der OVGU herzlich eingeladen, seinen Vortrag zu besuchen und an der anschließenden Diskussion teilzunehmen. Weiterführende Information und Anmeldung finden sie hier.

Kontakt: Anja Deutschmann, Tel.: 67-58835

 

Geistiges Eigentum richtig schützen
Jeder, der etwas Neues geschaffen hat, sollte sich die Frage stellen, wie er seine Idee, sein geistiges Eigentum, vor unberechtigten Nachahmern schützen kann. Der gewerbliche Rechtsschutz bietet dafür beste Möglichkeiten, z. B. Patente, Gebrauchsmuster, Marken und eingetragene Designs. Sie sind die Basis dafür, dass man gegen unberechtigte Nachahmer vorgehen kann. Dipl.-Ing., Pass. Wolfgang Weigler vom Patentinformationszentrum (PIZ) der Universität referiert dazu am 29. November 2016 von 18:00 bis 20:00 Uhr im Tagungsraum der Universitätsbibliothek. Interessierte aus Forschung, Industrie, Handwerk und Dienstleistungsunternehmen, Gründungsinteressierte sowie Privatpersonen erhalten u. a. Informationen zu:

  • Was sind gewerbliche Schutzrechte?
  • Wozu benötigt man gewerbliche Schutzrechte?
  • Wofür kann man Gewerbliche Schutzrechte erwerben?
  • Was kosten gewerbliche Schutzrechte?

Um eine Anmeldung vorab wird gebeten.
Kontakt: patentinformation@ovgu.de, Tel.: 67-52714 oder 67-52979

 

6. Vortragsreihe „Magdeburger Recht“
Zum sechsten Mal veranstalten der Bereich Geschichte der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, das Kulturhistorische Museum Magdeburg und das Zentrum für Mittelalterausstellungen die Vortragsreihe „Das Magdeburger Recht“. Am 15. und 29. November 2016 jeweils ab 19:00 Uhr widmen sich die Referenten den mittelalterlichen Juristen und Geistlichen Johannes Klenkok und Johannes Teutonicus. Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung zur Vortragsreihe.

Kontakt: Nicole Thies, Tel.: 540–3582

 

Was müssen wir von Ureinwohnern lernen Was müssen wir von Ureinwohnern lernen?
Im Rahmen der Ausstellung „Ethnomathematik – Spurensuche in der Mathematik der Völker“ hält Günther Spitzing, Initiator eines Kinderhilfswerks in Tamil Nadu, Indien, am 30. November 2016 um 15:00 Uhr einen Gastvortrag zum Thema „Was müssen wir von Ureinwohnern lernen?“ im Tagungsraum der Universitätsbibliothek. Die westliche Welt ist geneigt indigene Völker zu belehren und ihnen Vorschriften zu machen. Dabei wird übersehen, dass wir auch von ihnen lernen können. Nach einer Einführung in Brauchtum und Sitte der Irular Adivasi in Südindien geht es darum, was sie uns zu sagen und vorzuleben haben. Zudem werden die Bilder der Ausstellung zugunsten des Kinderhilfswerks um 17:00 Uhr versteigert.

 

Tag der Genderforschung 6. Landesweiter Tag der Genderforschung
Der Landesweite Tag der Genderforschung widmet sich am 1. Dezember 2016 dem interdisziplinären Austausch junger sowie etablierter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und bietet die Möglichkeit zur Vernetzung und zur Diskussion weiterführender methodischer Orientierungen und Standortbestimmungen unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Tagung. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite sowie im Tagungsflyer.

Kontakt: Michaela Frohberg, Tel.: 67-58905

 

Kinder-Uni Vorweihnachtliche Kinder-Uni
Dass nicht der Weihnachtsmann die Geschenke bringt, sondern die eigenen Eltern diese kaufen, wissen die Schülerinnen und Schüler der Kinder-Uni natürlich schon. Doch wie wird aus gedrucktem Papier eigentlich Geld? Warum kann ich damit in den Supermarkt gehen und Schokolade kaufen und im Restaurant meine Pommes bezahlen? Und wie erhält Geld seinen Wert? Das und vieles mehr erklärt Prof. Dr. Matthias Raith am 3. Dezember 2016 bei der Kinder-Uni.

Kontakt: Dr. Rosemarie Behnert, Tel.: 67-58843

 

Plakat Adventskonzerte der UniBigBand Adventskonzerte der UniBigBand
Das Jahr neigt sich dem Ende, die Wintermäntel werden wieder ausgemottet, die Stadt präsentiert sich in festlicher Beleuchtung und die UniBigBand der OVGU lädt zum traditionellen Adventskonzert. Wie schon im letzten Jahr haben die Besucher/innen gleich zwei Mal die Möglichkeit, klassische Melodien gepaart mit rhythmischen modernen Klängen zu erleben. Unter der Leitung des Berliner Jazzpianisten und Komponisten Stefan Schultze kann man den Klängen im Magdeburger Gesellschaftshauses am 8. und 9. Dezember 2016 jeweils um 20:00 Uhr lauschen. Karten sind im Vorverkauf erhältlich. Der Preis beträgt für Vollzahlende 10 EURO und für Ermäßigte 5 Euro. 

 

Firmenkontaktmesse 2017
Nachdem die 14. Firmenkontaktmesse dieses Jahr wieder sehr erfolgreich verlief, können sich interessierte Partnerunternehmen der Universität bereits jetzt für die Messe am 18. und 19. Oktober 2017 anmelden. Die besten Plätze sind heiß begehrt und erste Anmeldungen für 2017 bereits eingetroffen, da die Aussteller auch 2016 wieder sehr zufrieden mit der Organisation, der Betreuung und dem Studierendeninteresse an der Universität waren.
An den Veranstaltungstagen 2017 sind folgende Aktionen geplant:

  • Firmenpräsentationen/Messestände an 2 Tagen
  • JOB-SPEED-Dating, das von Career Service der OVGU organisiert wird
  • umfangreiches Vortragsprogramm und Firmenvorträge in zwei Räumen
  • kostenlose professionelle Persönlichkeitsanalysen (Golden Profiler of Personality)
  • kostenlose High-Quality-Bewerberfotos
  • Gründerbereich der Start-ups der OVGU

Kontakt: Michael Kauert, Tel.: 67-58711

 

Foto des Monats

Foto des Monats

Vom 27. bis 29. Oktober 2016 informierte der Gesundheitscampus Immunologie, Infektiologie und Inflammation (GC-I³) für drei Tage im Allee-Center Magdeburg über Ursachen und Therapien von Volkskrankheiten wie Diabetes, Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems und orthopädische Erkrankungen. Das überlebensgroße, begehbare Herz stieß bei den großen und kleinen Besuchern der Informationstage des Gesundheitscampus auf reges Interesse. Zahlreiche Interessierte nutzten die Gelegenheit, sich über Ursachen und Therapien von Volkskrankheiten zu informieren und das Herzmodell zu erkunden.

 

Sie haben auch spannende oder schöne Ereignisse auf dem Campus in Bild oder Film festgehalten?
Schicken Sie uns gerne Ihre Aufnahmen und schreiben kurz dazu, wann und wo Sie diese aufgenommen haben. Vielleicht ist Ihr Beitrag bereits im nächsten Newsletter an dieser Stelle zu sehen. Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

Kontakt: Ines Perl; Telefon: 67-52276

FACEBOOK | TWITTER | INSTAGRAM | XING | YOUTUBE

Fusszeile

BILDNACHWEIS

Bild 1: Yan Arnold; Bild 2: Andrea Jozwiak;
Bild 3, 4, 6, 9, 10, 17: Medienzentrum/OVGU; Bild 5: Peer Niehof;
Bild 7: Guericke FM; Bild 8: shutterstock; Bild 11: Bodetaltherme;
Bild 12: offzielles Logo der Gründerwoche Deutschland; 
Bild 13: Antje Herrmann; Bild 14: Sebastian Pioch; Bild 15: Günther Spitzing; 
Bild 16, 18: Veranstalter; Bild 19: Melitta Dybiona

Der Newsletter wird als Ergänzung zu den Personal-E-Mails
einmal im Monat an alle Mitarbeitenden versandt.
Redaktion: Medien, Kommunikation und Marketing
(verantwortlich: Ines Perl, Ina Götze).
Wünsche, Ideen, Hinweise für den Newsletter bitte an ines.perl@ovgu.de.

Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt oder ein Link funktioniert nicht?
Dann besuchen Sie den Newsletter auf der WEBSEITE!

Impressum

Letzte Änderung: 28.08.2017 - Ansprechpartner: Webmaster