Newsletter für Mitarbeitende der OVGU 8/2022

Falls der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, wechseln Sie bitte zur Webseite

internationale Studierende auf dem Campus

Die OVGU wird „Europäische Hochschule“


Als erste Hochschule Sachsen-Anhalts hat sich unsere Uni im Hochschulnetzwerk EU GREEN erfolgreich um den Titel „Europäische Hochschule“ beworben. Das „grüne“ Netzwerk aus neun europäischen Universitäten wird gemeinsame nachhaltige Hochschulstrukturen und Programme aufbauen, die eine enge Zusammenarbeit in Forschung, Lehre und Verwaltung ermöglichen. Unter dem Titel „Europäische Hochschule“ wird die OVGU dann Teil eines gemeinsam europäischen Campus werden.
Unsere Universität erhält in den kommenden vier Jahren 2 Millionen Euro für den Aufbau länderübergreifender Studienprogramme und Forschungsvorhaben sowie transparenter, digitaler Verwaltungsprozesse. So können Studierende, Forschende und Beschäftigte ohne Hürden künftig zwischen den europäischen Einrichtungen wechseln und gemeinsam die Erfahrungen, Stärken und Potenziale aller nutzen und interkulturelle Kompetenzen entwickeln. Der Nachhaltigkeitsgedanke in Lehre und Forschung ist profilgebend für den Hochschulverbund EU GREEN. Lesen Sie weiter.

Aus dem Inhalt

Menschen & Campus
» Hier wird die Zukunft der Mobilität entwickelt
» Wie ein Blinzeln gefälschte Identitäten entlarvt
» Ins Berufsleben gestartet
» Digitale Transformation für den Mittelstand
» Können Sie gut flunkern?
» Weitere Themen
Neues aus der Kustodie
» Fundstücke aus der Physik
» Weitere Themen
Aus- & Weiterbildung
» Excelkurs für Fortgeschrittene
» Agile Arbeitstechniken kennen und nutzen
» Delegation, Feedback, Kritik
» Weitere Themen
Veranstaltungen & Termine
» EU-Forschungsförderung richtig beantragen
» Vom richtigen Lehren
» Weitere Themen
Foto des Monats
» Regenbogenflagge weht für Vielfalt und Toleranz

Menschen & Campus

Grundsteinlegung Hier wird die Zukunft der Mobilität entwickelt

Der Grundstein ist gelegt für das neue Forschungszentrum Center for Method Development CMD. Ab 2023 sollen dort bis zu 50 Ingenieur*innen verschiedener Fakultäten über Fächergrenzen hinweg neue virtuelle Entwicklungsmethoden und Verfahren für die nachhaltige Mobilität der Zukunft etablieren. Ziel ist es, die Entwicklungszeiten nachhaltiger Antriebsformen deutlich zu verkürzen und neuartigen Fahrzeugkonzepten und innovativen Komponenten einen schnelleren Zugang zu Märkten zu ermöglichen. In dem zweistöckigen Neubau werden bis zu neun Prüfstände u. a. für Batterien, Brennstoffzellen, Elektromotoren und Antriebsstränge Platz finden. Lesen Sie weiter …

Gesicht wird gescannt Wie ein Blinzeln gefälschte Identitäten entlarvt

Manipulierte Fotos und Videos, sogenannte „Deep Fakes“, sind für das menschliche Auge kaum noch zu erkennen. Kriminelle jedoch können diese bei Identifizierungsverfahren mittels Fotos oder Video leicht für Bankenbetrug, Identitätsdiebstahl oder politische Einflussnahme nutzen. Informatiker*innen vom Institut für Technische und Betriebliche Informationssysteme arbeiten darum an einer Software, die derartige Fälschungen und Manipulationen mithilfe Künstlicher Intelligenz (KI) schneller und sicherer erkennen kann. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert das Projekt bis April 2024 im Rahmenprojekt „Forschung für die zivile Sicherheit“ mit 2,6 Millionen Euro. Lesen Sie mehr.

neue Professoren APLs ernannt

Die Medizinische Fakultät hat an PD Dr. med. Maximilian Scherner, Universitätsklinik für Herz- und Thoraxchirurgie, PD Dr. phil. Catherine Sweeney-Reed, Universitätsklinik für Neurologie, sowie an PD Dr. rer. biol. hum. Enno Swart, Institut für Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung, den Titel „außerplanmäßige Professorin” bzw. „außerplanmäßiger Professor” (APL) verliehen. Der Titel wird von der OVGU an Habilitierte vergeben, die sich in Forschung und Lehre nach Ansicht der Fakultät hervorragend bewährt haben. Lesen Sie weiter …

Lehrlinge 2022 Ins Berufsleben gestartet

Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres haben 16 junge Männer und Frauen ihre Berufskarriere auf dem Campus unserer Uni begonnen. Herzlich willkommen! Sie werden in den Bereichen Büromanagement, Industriemechanik, Fachinformatik, Mediengestaltung, Medien- und Informationsdienste sowie Fotografie und erstmals auch im Bereich Marketingkommunikation ausgebildet. Zeitgleich haben 12 Auszubildende erfolgreich ihre Berufsausbildung abgeschlossen. Während einer Feierstunde auf den Campuswiesen wurden sie für ihre guten Prüfungsleistungen ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch! mehr

Experimentelle Fabrik Digitale Transformation für den Mittelstand

Mit dem neuen Mittelstand-Digital Zentrum Magdeburg in der Experimentellen Fabrik soll die digitale Transformation in die Fläche getragen werden. Unsere Universität ist einer von fünf Partnern in diesem Konsortium, das sich beim Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz um die Förderung beworben hatte. In den kommenden drei Jahren stehen den Partnern aus Wissenschaft und Praxis 5,5 Millionen Euro zur Verfügung, um ihr Digitalisierungsknowhow zu bündeln und damit kleine und mittlere Unternehmen sowie Handwerksbetriebe in Sachsen-Anhalt bei der digitalen Transformation zu unterstützten. Lesen Sie mehr.

Schauspielpatienten Können Sie gut flunkern?

Wenn in der Schule eine Mathearbeit anstand, konnten Sie da gut Bauchschmerzen vortäuschen? Dann sind Sie richtig im Schauspielprojekt der Universitätsmedizin, in dem angehende Ärztinnen und Ärzte Schlüsselkompetenzen wie Kommunikation, Haltung und Empathie trainieren. Diese gehören heute genauso zum Arztberuf wie Stethoskop, Spritze und Röntgen. Für das Programm werden ab sofort neue Schauspielpatient*innen gesucht. Mitmachen kann jede*r. Die Schauspielpatient*innen werden vorab auf eine Rolle trainiert, die sie sich auswählen dürfen. Für Interessierte finden am 31. August 2022 und voraussichtlich auch am 2. September 2022 Infoveranstaltungen im Hörsaal in Haus 4 auf dem Campus der Universitätsmedizin Magdeburg, Leipziger Straße, statt. Beginn ist jeweils um 10 Uhr. Um vorherige Anmeldung per E-Mail an wird gebeten.

Kommen & Gehen

Herzlich willkommen im Team und einen guten Start hieß es auch im Juli 2022 wieder für eine Reihe neuer Mitarbeiter*innen an der OVGU. Wir wünschen Ihnen einen guten Einstieg in Ihre Tätigkeit an unserer Universität.
Andere Kolleginnen und Kollegen haben zum Teil nach langjähriger Tätigkeit die Universität verlassen. Für ihr Engagement sei ihnen an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt.

Kommen und Gehen
Aktuelle Stellenausschreibungen an der OVGU

Neues aus der Kustodie

Kustodie Digamix Fundstücke aus der Physik

In der Kustodie stehen im Forschungsprojekt „Wissenschaftliche Erschließung des materiellen Kulturerbes der OVGU“ die technischen Sammlungen unserer Universität im Vordergrund. Der aktuelle Neuzugang ist die Gasmischpumpe „Digamix“ der Firma Wösthoff mit einer einzigartigen Technologie zur Herstellung von Gasgemischen. Sie wurde im Institut für Physik gefunden. Mehr Informationen zu diesem und weiteren Objekten finden Sie auf der Kustodie-Webseite.
Das Kustodie-Team freut sich über jede Mithilfe: Sollten sich in Ihrem Bereich (Lehr-)Sammlungen oder Einzelobjekte befinden, können Sie sich gern an Sebastian Döring oder Marlene Adam wenden!

Aus- & Weiterbildung

Excelkurs für Fortgeschrittene

Der Kurs „Excel Aufbauwissen“ wird modular angeboten, d. h. jedes der aufgeführten Themen wird in einem separaten Block á 2 Unterrichtsstunden bearbeitet. Die Anmeldung ist je nach Bedarf für jedes Modul einzeln möglich.
Anbieter: Städtische Volkshochschule Magdeburg
Termine: modular ab 2. September 2022; jeweils von 9 bis 11:30 Uhr online via Zoom
Zielgruppe: alle, die mehr aus Excel herausholen wollen
Zur Anmeldung
Kontakt: Annette Hoeschen I Telefon: 0391 67-57341

Agile Arbeitstechniken kennen und nutzen

Was bedeutet Agilität in und für die Arbeitswelt? Welchen Nutzen hat agile Zusammenarbeit? Welche Techniken unterstützen die agile Arbeit? Wie kann ich die Techniken in meinen Berufsalltag integrieren?
Referent: Dr. Jan Schmidt
Termine: 16. und 23. September 2022; jeweils von 8:30 bis 12 Uhr online via Zoom
Zielgruppe: Mitarbeitende aller Bereiche
Zur Anmeldung
Kontakt: Annette Hoeschen I Telefon: 0391 67-57341

Delegation, Feedback, Kritik

Was bedeutet vollständige Delegation? Erfolgskriterien für Delegation, Information: Anlässe, Zuständigkeit, Umfang, Auswertung/ Evaluation der Delegation, Feedback-/ Kritikgespräch
Anbieter: MA&T Organisationsentwicklung GmbH – Unternehmensberatung
Termin: 13. September 2022, von 9 bis 16 Uhr
Zielgruppe: Führungskräfte aller Ebenen
Zur Anmeldung
Kontakt: Annette Hoeschen I Telefon: 0391 67-57341

Veranstaltungen & Termine

Antrag schreiben EU-Forschungsförderung richtig beantragen

In der ABC-Veranstaltungsreihe der EU-Forschungsförderung werden Wissen und Kompetenzen zum EU-Förderprogramm HORIZON Europe vermittelt. Ziel ist es, die Chancen zu verbessern, EU-Drittmittel für Ihre Forschung zu erhalten sowie Bausteine für die Antragstellung aufzuzeigen und Tipps zur Antragstellung zu geben. Nähere Informationen erhalten sie beim EU-Hochschulnetzwerk.

  • A beschäftigt sich am 23. August 2022 sich mit den Ausschreibungen der EU-Forschungsförderung. Zur Anmeldung
  • B bietet fortlaufend individuelle Beratung
  • C ist am 20. September 2022 ein Coaching für das Stellen von Anträgen. Zur Anmeldung

 

Logo Verbundprojekt eSALSA Vom richtigen Lehren

„Gewusst wie – Lehr-Lern-Materialien lernwirksam gestalten“ ist der Auftaktworkshop zu dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Verbundprojekt „eSalsa“, das kürzlich an der OVGU startete. Das Auftakttreffen findet am 23. September 2022 online statt. Im Projekt werden u. a. hochschuldidaktische Weiterbildungen für Lehrende angeboten, welche vom eSALSA-Team entwickelt und durchgeführt werden. Die im Auftaktworkshop absolvierten Arbeitseinheiten sind sowohl im Lehrzertifikat PAL der OVGU als auch im ZHH-Zertifikat der Hochschule Magdeburg-Stendal anrechenbar. Weitere Informationen und die Anmeldung für die Veranstaltung finden Sie hier.

Foto des Monats

Auch in diesem Jahr weht als Zeichen von Toleranz und Vielfalt seit dem Start der weltweit gefeierten Christopher-Street-Days auf dem Campus unserer Uni wieder die Regenbogenfahne. Imvergangenen Jahr hatte die OVGU die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und ein „Netzwerk Diversität & Chanchengleichheit“ ins Leben gerufen.

Redaktionsschluss für den nächsten Newsletter: 05. September 2022

BILDNACHWEIS
Bild 1: Jana Dünnhaupt; Bild 2: Jana Dünnhaupt; Bild 3: Shutterstock/ Billion Photos; Bild 4: Sarah Kossmann/ Melitta Schubert; Bild 5: Jana Dünnhaupt; Bild 6: Ulrich Arendt;  Bild 7: Sarah Rinka;  Bild 8: Marlene Adam;  Bild 9: Shutterstock/ NDAB Creativity; Bild 10: Logo Verbundprojekt eSALSA; Bild 11: Jana Dünnhaupt

Der Newsletter wird als Ergänzung zu den Personal-E-Mails 
einmal im Monat an alle Mitarbeitenden versandt. 
Redaktion: Pressestelle/ Medien, Kommunikation und Marketing
(verantwortlich: Ines Perl, Lisa Baaske). 
Die Redaktion behält sich vor, eingesandte Manuskripte sinnwahrend zu bearbeiten.
Wünsche, Ideen, Hinweise für den Newsletter bitte an .

Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt oder ein Link funktioniert nicht? 
Dann besuchen Sie den Newsletter auf der WEBSEITE!

Impressum

Letzte Änderung: 15.12.2022 - Ansprechpartner: Webmaster