Subcontracting

Unteraufträge sind in der Antragstellung detailliert zu erläutern und zu begründen.

Unteraufträge können maximal bis zur Summe von 60.000€ mit einkalkuliert werden. Darüber hinausgehende Summen sind möglich, falls sie zur Erreichung der Projektziele zwingend erforderlich sind, sind jedoch gesondert und besonders zu begründen.Indirekte Kosten können für Unteraufträge nicht angerechnet werden.

weitere Informationen

Letzte Änderung: 17.08.2018 - Ansprechpartner: Webmaster