EUREKA/Eurostars-Programm

Eurostars ist ein gemeinsames Förderprogramm von EUREKA und der Europäischen Kommission, das unter Horizont Europa als Eurostars 3 durchgeführt wird. Ziel von Eurostars ist es, kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) verstärkt für eine europäische Zusammenarbeit in Forschungs- und Entwicklungsprojekten zu motivieren. Eurostars ist eine Maßnahme nach Art. 185 des Vertrages über die Arbeitsweise der Europäischen Union. Die Förderung der Projektteilnehmer erfolgt demnach aus nationalen Mitteln, die durch einen Beitrag der Europäischen Kommission aufgestockt werden. Voraussetzung für die Teilnahme deutscher Hochschulen ist die Beteiligung eines deutschen KMU am Projekt. Deutsche Partner eines Projektes erhalten zusammen eine Förderung von maximal 500.000 €.

Letzte Änderung: 22.02.2021 - Ansprechpartner: Webmaster