Dachzeile
Gruppenfoto Fördermittelübergabe

Förderung für Start-ups aus der Wissenschaft

Wissenschaftsminister Jörg Felgner überreichte die ersten Förderbescheide aus dem neuen Programm „ego.-Gründungstransfer“ an drei innovative Gründerteams der Universität. Die angehenden Firmengründer beschäftigen sich mit der Qualitätssicherung elektrischer Energiesysteme, mit intelligenten Positionierungssystemen für Fahrräder sowie mit Produktionsanlagen für metallische Pulver. Die Förderung im Rahmen der Existenzgründungsoffensive „ego.“ des Landes in Höhe von insgesamt knapp 600.000 Euro soll die drei Teams bei der Weiterentwicklung ihrer Geschäftsideen bis hin zur Firmengründung unterstützen.

Weitere Informationen zum neuen Förderprogramm „ego.-Gründungstransfer“ gibt es bei der » Investitionsbank Sachsen-Anhalt.

Titelthemen

Forschung & Transfer
» Workshop für BioEM-Simulationen
» Förderung für trilaterale Partnerschaften
Studium & Lehre
» Double-Degree-Programm besiegelt
» Ins Berufsleben gestartet
Menschen & Campus
» Prof. Rothkötter bleibt Dekan
» Neue Gleichstellungsbeauftragte
Service & Verwaltung
» Arbeiten trotz Krankenschein
» Fort- und Weiterbildung
Veranstaltungen & Termine
» Last-Minute-Studieninfotag
Foto des Monats
» Rudern gegen Krebs
   

Forschung & Transfer

Internationaler Workshop zu Simulationen für Ultrahochfeld-MRT

EDUHF_WorkshopForschende aus Südkorea, Großbritannien und Deutschland hatten Gelegenheit, sich zu Feldsimulationen für Ultrahochfeld(UHF)-Magnetresonanztomographie (MRT), das heißt größer als 4 Tesla, auszutauschen. Das » Institut für Biometrie und Medizinische Informatik (IBMI) richtete zu diesem Thema eine Weiterbildung aus und konnten dafür Experten aus dem Max-Planck-Institut Leipzig, der Universität Duisburg-Essen, der Universität Magdeburg sowie aus der Korea-Universität in Seoul, Südkorea, gewinnen.

Der Workshop bot neben Fachvorträgen auch viel Raum für Fragen und wissenschaftlichen Diskurs. Einen Schwerpunkt in dieser Diskussion bildete das Einbringen von bekannten Antennenstrukturen in das Feld der UHF-MRT, welches auch in Magdeburg schwerpunktmäßig erforscht wird.

Förderung für trilaterale Partnerschaften

Für ihren Projektantrag „Lactaptin induzierte apoptotische Netzwerke“ erhielt Prof. Dr. Inna Lavrik vom » Institut für Experimentelle Innere Medizin eine Förderung für „Trilaterale Partnerschaften“ der Volkswagen-Stiftung. Der Fokus liegt auf neuartigen Therapien zur Behandlung von Krebs- und Autoimmunerkrankungen. Die Arbeit zielt auf die Entdeckung neuer Wirkstoffe, die erkrankte Zellen im Körper effizient töten und gesundes Gewebe verschonen. Hierbei werden körpereigene Moleküle, wie das Protein Lactaptin genutzt, die in der Lage sind, unterschiedliche Krebszellen abzutöten. Die Forschergruppe arbeitet mit Kollegen aus Novosibirsk, Russland, und L' viv, Ukraine, zusammen.

Weitere Informationen erhalten Sie in der » Pressemitteilung der Medizinischen Fakultät.

Studium & Lehre

Vertragsunterzeichnung1

Double-Degree-Programm besiegelt

In einem Kooperationsvertrag haben das Sirindhorn International Institute of Technology (SIIT) der Thammasat University in Pathum Thani, Thailand, und die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ein » Double-Degree-Master-Programm für das » Studienangebot „Digital Engineering“ festgeschrieben. Der Masterstudiengang wird betreut durch das Center for Digital Engineering, Management and Operations (CeDEMOS) an der » Fakultät für Informatik in Zusammenarbeit mit der » Fakultät für Maschinenbau sowie der » Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik.

Foto+alle+Absolventenjpg

Ins Berufsleben gestartet

48 Lehrlinge des Jahrgangs 2013 des Ausbildungszentrums für Gesundheitsfachberufe des Universitätsklinikums Magdeburg haben ihre staatliche Prüfung erfolgreich bestanden und Anfang Juli 2016 ihre Zertifikate in Empfang genommen. Hoch motiviert starten sie als Medizinisch-technische Radiologie- und Laboratoriumsassitenten, Hebammen, Gesundheits-und Krankenpfleger sowie Krankenpflegehelfer in den Berufsalltag. Ausführliche Informationen finden Sie auf der » Website der Medizinischen Fakultät.

Menschen & Campus

Rothkötter,Hermann-Josef 2014

Wiedergewählt

Die Mitglieder des Fakultätsrates der » Medizinischen Fakultät haben Prof. Dr. med. Hermann-Josef Rothkötter in ihrer Sitzung am 5. Juli 2016 in geheimer Abstimmung im ersten Wahlgang mehrheitlich in seinem bisherigen Amt als Dekan bestätigt. Der Direktor des Instituts für Anatomie tritt diese nebenamtliche Funktion bereits in dritter Legislaturperiode in Folge an. Die vierjährige Amtszeit beginnt am 1. Oktober 2016. Die offizielle Pressemitteilung finden Sie » hier.

 

Sandra Tiefel

Neu im Amt

Die OVGU hat seit dem 1. Juli 2016 eine neue Gleichstellungsbeauftragte, » Dr. Sandra Tiefel. Sie löst Dr. Heike Schliefke ab. Als Stellvertreterin wurde » Dr. Barbara Witter wiedergewählt. Auch in den Fakultäten, in den zentralen Einrichtungen und in der Verwaltung haben am 1. Juli 2016 die neu gewählten Gleichstellungsbeauftragten ihre Aufgaben übernommen. Die Kontaktdaten zu allen Gleichstellungsbeauftragten finden Sie auf der » Homepage des Büros für Gleichstellungsfragen.

Kontakt: Annette Diez, Tel.: 67-58944

Triathlon (Jan Maluche)

OVGU-Studentin siegte beim Uni-Triathlon

Bei Lufttemperaturen um die 20 °C und 21 °C Wassertemperatur konnten alle 3 Wellen des diesjährigen » Uni-Triathlons in 10-minütigen Abständen auf die Strecke geschickt werden. Von Beginn an dominierte der aus Neubrandenburg stammende Peer Sönksen das Feld und gewann in einer Rekordzeit von 1:00:14 h den Wettbewerb bei den Männern. Bei den Frauen konnte sich Juliette Gogoll, die an der OVGU studiert, durchsetzen und siegte mit gut einer Minute Vorsprung auf ihre Verfolgerinnen.


Service & Verwaltung

Arbeiten trotz Krankenschein

Häufig kommt es im Verlauf einer Erkrankung zu verschiedenen Fragen. Speziell zu der Problematik „Arbeiten trotz Krankenscheins“ sind » hier einige Hinweise zusammengestellt, die zu beachten sind.

Kontakt: Steffi Hanka, Tel.: 67-52533

Neue Konditionen bei der Deutschen Bahn

Die Reisekostenstelle informiert, dass bei der Deutschen Bahn zum 1. August 2016 einige Neuerungen in Kraft treten. Dazu gehört unter anderem, dass die Sparpreise für ICE und IC ab 19 Euro nochmals bis 12. September 2016 verlängert werden und dass Inhaber einer BahnCard Business 50 dauerhaft 25 Prozent BahnCard-Rabatt auf Sparpreise im Fernverkehr erhalten. Über weitere Angebote informiert bahn.business in einem » Hinweisblatt.

Mietwagenanmietung

Der Rahmenvertrag mit der Firma SIXT zur Anmietung eines Kfz im Rahmen des Dienstreisegeschehens besteht nicht mehr. Das bedeutet, dem Dienstreisenden der OVGU ist für die Durchführung von Dienstreisen bis auf weiteres freigestellt, bei welchem Anbieter er das Kfz anmietet. Die OVGU empfiehlt, die Kfz-Anmietung auch weiterhin bei einem ortsansässigen, campusnahen Mietwagenpartner vorzunehmen.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem » Informationsblatt bzw. fragen im Bedarfsfall bei der Reisekostenstelle direkt nach.

Kontakt:
Marion Wilhelm, Tel.: 67 52902
Silke Lichtenberg, Tel.: 67-52552
Bärbel Schäfer, Tel.: 67-52292 

Weiterbildung Uni Magdeburg (c) Medienzentrum

Fort- und Weiterbildungsangebote

Im Sommer warten noch zahlreiche interessante Veranstaltungen wie der Azubi-Knigge oder die jährliche Unterweisung der Gabelstaplerfahrer der Fakultäten oder die jährliche Unterweisung für Kranfahrer auf Sie, für die noch freie Plätze zu vergeben sind. Eine Übersicht über aktuelle Angebote finden Sie » hier und weitere Angebote im » Weiterbildungskatalog.

Kontakt: Sabine Lisowski, Tel.: 67 52902

Kommen und Gehen

Im Juni 2016 begrüßen wir wieder eine Reihe neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der OVGU. Wir heißen sie herzlich an ihrem Arbeitsplatz willkommen und wünschen ihnen einen guten Einstieg. Andere Kolleginnen und Kollegen verabschieden wir nach z. T. langjähriger Tätigkeit für unsere Universität und bedanken uns für ihr Engagement.

» Kommen und Gehen Juni 2016 
» Aktuelle Stellenausschreibungen

Sommerpause bei der Mitarbeitermassage

Die Physiotherapie Birkhoff macht Sommerpause. Deshalb finden in der Zeit vom 11. bis 22. Juli 2016 und vom 8. bis 19. August 2016 auf dem Campus keine Mitarbeitermassagen statt. Wir bitten um Ihr Verständnis. Weitere Infos gibt es auf der » Seite des betrieblichen Gesundheitsmanagements.

TK-Pressefoto+ergo1

Gesundheitstipp des Monats

Wer im Büro einige Grundregeln der Ergonomie beherzigt, kann Schmerzen an Schultern, Nacken und Rücken vorbeugen. Oft helfen wenige Handgriffe an Stuhl, Lichtschalter oder Tastatur, die Ursachen zu beseitigen. Andreas Ihle, Privat- und Firmenkundenberater der TK und Olympiasieger, weiß: „Auch dynamisches Sitzen und genügend Bewegungspausen sind wichtig.“ Im » Gesundheitstipp des Monats erfahren Sie, warum ein gesunder Rücken im Büro keine Zauberei ist. Mehr Informationen erhalten Sie während der Sprechzeiten der TK dienstags im Campus Service Center oder donnerstags im Foyer der Uni-Mensa von 11:00 bis 14:00 Uhr.

Abgeschaltet

Die Studienwerbekampagne fokus:DU ist ausgelaufen, die entsprechenden Web-Seiten sind stillgelegt. Bitte prüfen Sie, ob es auf Ihren Web-Seiten möglicherweise noch Hinweise auf diese Internetseiten gibt und entfernen die Links.

Veranstaltungen & Termine

Last-Minute zum Studium

Der Countdown für den Studienstart im Oktober 2016 läuft. Viele Fragen wollen beantwortet, Informationen zusammengetragen und wichtige Entscheidungen getroffen werden. Die Universität Magdeburg möchte Studieninteressierte kurz vor dem Bewerbungsschluss mit dem » Last-Minute-Studieninfotag am 25. August 2016 dabei unterstützen und individuell beraten. Wer den Studieninfotag noch unterstützen und als Gesprächspartner zur Verfügung stehen möchte, kann sich an die Allgemeine Studienberatung wenden.

Kontakt: Dr. Petra Kabisch, Tel.: 67-52283

Nachruf

Die Fakultät für Humanwissenschaften trauert um apl. Prof. Dr. phil. habil. Jutta Schwarzkopf. Vom Sommersemester 2008 bis einschließlich Sommersemester 2010 vertrat sie den Lehrstuhl für Anglistische Literaturwissenschaft und Kulturstudien am Institut für fremdsprachliche Philologien an der damaligen Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften. In einem » Nachruf verabschieden sich die Kolleginnen und Kollegen von Jutta Schwarzkopf.

Foto des Monats

Team ISUT2_ Heißer Ofen

Erstmals fand die Spendenaktion „Rudern gegen Krebs“ auch in Magdeburg statt. 60 Freizeit-Ruderteams traten in einer Benefizregatta an, zu der die Stiftung „Leben mit Krebs“ aufgerufen hatten. Um dieses Projekt zu unterstützen, hat das Institut für Thermodynamik und Strömungstechnik der Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik die beiden Teams „ISUT 1 – Heiße Luft“ und „ISUT 2 – Heißer Ofen“ an den Start geschickt. Da das synchrone Rudern in einem Vierer-Boot mit der entsprechenden Technik eine nicht zu unterschätzende Herausforderung ist, wurden vor dem Wettkampf mehrere Trainingseinheiten auf der Elbe absolviert. Das hat sich gelohnt, denn bei der Regatta konnten sich beide Teams bis ins Halbfinale vorkämpfen. Alle Teilnehmer sind sich einig: „Die Benefizregatta mit dem Rahmenprogramm war eine phantastische Veranstaltung. Das Rudern im Vierer macht wirklich Spaß und beim nächsten Mal sind wir wieder dabei!“

von Jun.-Prof. Dr.-Ing. Fabian Herz

Sie haben auch spannende oder schöne Ereignisse auf dem Campus in Bild oder Film festgehalten?
Schicken Sie uns gerne Ihre Aufnahmen und schreiben kurz dazu, wann und wo Sie diese aufgenommen haben. Vielleicht ist Ihr Beitrag bereits im nächsten Newsletter an dieser Stelle zu sehen. Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

Kontakt: Ines Perl; Telefon: 67-52276

FACEBOOK | TWITTER | INSTAGRAMXING | YOUTUBE

 

Fusszeile 

BILDNACHWEIS

Bild 1, 3: Ines Perl; Bild 2, 5, 10: privat; Bild 4: Melitta Dybiona;
Bild oder Grafik 6, 8: 
Medienzentrum/OVGU; 
Bild 7: Jan Maluche; Bild 9: Techniker Krankenkasse

Der Newsletter wird als Ergänzung zu den Personal-E-Mails
einmal im Monat an alle Mitarbeitenden versandt.
Redaktion: Medien, Kommunikation und Marketing
(verantwortlich: Ines Perl, Ina Götze).
Wünsche, Ideen, Hinweise für den Newsletter bitte an ines.perl@ovgu.de.
Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt oder ein Link funktioniert nicht?
Dann besuchen Sie den Newsletter auf der WEBSEITE!

Impressum

Letzte Änderung: 28.08.2017 - Ansprechpartner: Webmaster