https://www.ovgu.de/search

Wo wohnt es sich am besten?

Grundsätzlich können Sie überall in Magdeburg schön leben, denn: Die Stadt ist nicht zu groß oder zu klein. Mit über 230.000 Einwohnern ist Magdeburg die bevölkerungsreichste Stadt in Sachsen-Anhalt. Trotzdem sind die Wege von A nach B kurz und viele Orte schnell mit Bus, Bahn oder Rad zu erreichen. Die Mischung aus Historie und Moderne macht ebenso den besonderen Charakter der Landeshauptstadt aus. Damit Sie in Magdeburg den optimalen Wohnort für sich finden, stellen wir Ihnen einige der beliebtesten Stadtteile genauer vor:

Alte Neustadt

Wer vom Bett in den Vorlesungssaal fallen möchte, ist in der Alten Neustadt wohl am besten aufgehoben. Direkt an der Otto-von-Guericke-Universität gelegen, sind es nur wenige Schritte bis zur Bibliothek, der Mensa oder dem Hörsaal. Für Abwechslung vom Uni-Alltag ist aber trotzdem gesorgt. Der Nordpark lädt zum Entspannen, joggen oder grillen mit Freunden ein. Zudem sind Sie in nur wenigen Minuten direkt an der Elbe. Das Stadtzentrum, der Hasselbachplatz oder der Hauptbahnhof sind einfach und schnell mit Bus, Bahn und Rad zu erreichen. In der Alten Neustadt finden Sie günstige Wohnungen und lebendige Studenten-WGs. Da aber viele Studierenden in direkter Nähe zum Campus leben möchten, sollten Sie bei der Wohnungssuche schnell sein!

Altstadt

Sie möchten direkt in der Innenstadt leben, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten vor der Haustür haben und mit Freunden den Tag in einer der zahlreichen Magdeburger Bars ausklingen lassen? Dann ist die Altstadt wohl der perfekte Platz für Ihre WG oder Wohnung! Der Stadtteil erstreckt sich vom Hasselbachplatz bis zum Universitätsplatz und ist somit das Herz von Magdeburg. Hier finden Sie wunderschöne Altbauwohnungen über den Dächern der Stadt, moderne WGs in einer Seitenstraße oder tolle Einraumwohnungen mit Blick Richtung Elbe. Über die Bus- und Bahnanbindung müssen Sie sich keine Gedanken machen, denn in der Altstadt ist die nächste Haltestelle gleich um die Ecke. Genauso wie Restaurants, Shopping-Möglichkeiten und vielfältige Kulturangebote.

Stadtfeld-Ost

Wer etwas Abstand von der Uni benötigt, auf der Suche nach Altbauwohnungen im Gründerzeit-Stil ist und trotzdem gerne durch Parks spaziert, wird in Stadtfeld-Ost mit Sicherheit glücklich. Das beliebteste Wohnviertel verfügt über dichte Wohnbebauung, eine hohe Einwohnerzahl und ist dank vieler Studenten ein wirklich junger Stadtteil. Aus diesem Grund finden Sie in Stadtfeld-Ost auch mit Sicherheit Ihre Traumwohnung – egal ob WG oder eigene Wohnung. Kleine Cafés und Restaurants, einzigartige Bars, traditionelle Bäcker, Gärtner und zahlreiche Supermärkte, gestalten das Leben in Stadtfeld-Ost wirklich sehr angenehm. Auch die Wege in die Innenstadt sind nicht weit: Mit Straßenbahn oder Bus kommen Sie ohne Umsteigen zum Hasselbachplatz, Alten Markt oder zur Uni. Mit dem Fahrrad sind Sie in zehn Minuten im Zentrum.  

Und sonst?

Wer in den drei vorgestellten Stadtteilen nicht fündig wird, muss aber nicht verzweifeln. Der Wohnungsmarkt in Magdeburg bietet in vielen Teilen der Stadt moderne, gepflegte und günstige Immobilien. Der Vorteil dabei: Die Wege in die Innenstadt oder zur Universität sind immer angenehm kurz. Deswegen lohnt sich auch ein zweiter Blick in die Stadtteile Buckau, Cracau oder Sudenburg.

Studierende der Uni Magdeburg haben in einem Projekt die Stadt multimedial vorgestellt. Lernen Sie jetzt die unterschiedlichen Wohnmöglichkeiten in Magdeburg in ihrem Pageflow kennen.

Letzte Änderung: 15.02.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Peer Niehof
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: