Berufsbegleitender Studiengang "Projektmanagement"

Mit Zertifikat ausgezeichnet


Der berufsbegleitende Studiengang "Projektmanagement" wurde mit dem Zertifikat "Center of Excellence" (CoE) der Gesellschaft für Projektmanagement e.V. (GPM) ausgezeichnet. Es stellt einen neuen Standard für Hochschulen dar. Die Magdeburger Universität gehört zu den ersten Hochschulen in Deutschland, die mit diesem Zertifikat ausgezeichnet wurden. Das Zertifikat "CoE" berechtigt die Teilnehmer auch, die Prüfung zum Level D direkt bei der GPM abzulegen.
Seit einem Jahr bietet die Universität die Ausbildung zum Projektmanager unter der Leitung von Prof. Dr. Sibylle Peters, Institut für Berufs- und Betriebspädagogik, Bereich: Berufliche Weiterbildung und Personalentwicklung, an. Der zweisemestrige Weiterbildungskurs zielt darauf ab, die Teilnehmer zu befähigen, professionell Projekte zu planen, durchzuführen und steuern zu können. Dabei wird neben dem Erwerb der Handlungskompetenz besonders auch die Sozialkompetenz der zukünftigen Projektmanager unterstützend trainiert. Die Kursteilnehmer erarbeiten sich das Thema in interdisziplinärer Kleingruppenarbeit. Sie werden befähigt, professionelle Handlungsstrategien und Innovationsfähigkeit zu entwickeln, um Schnittstellenpositionen erfolgreich leiten zu können. Im Zertifikatskurs werden auch erste Handlungskompetenzen im Bereich der Grundlagen einer professionellen Projektplanung und -durchführung erworben.
Der Kurs wird mittels der "blended learning Methode" durchgeführt, d.h. jeder Teilnehmer kann sich weitestgehend orts- und zeitungebunden mit dem Thema des Projektmanagements auseinandersetzen und begleitet die Trainingsmaßnahmen zur Sozialkompetenz in regelmäßigen Präsenzphasen. Der Kurs stellt somit eine sinnvolle Kombination von virtuellen Lernprozessen und Präsenzunterricht dar.
PM

 

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster