Abschlussstipendien für Doktoranden mit außergewöhnlicher familiärer Belastung

 Abschlussstipendien für Doktoranden mit außergewöhnlicher familiärer Belastung

Das Abschlussstipendium wird für bis zu drei Monate gezahlt. Voraussetzung für die Beantragung
sind eine nachgewiesene außergewöhnliche familiäre Belastung sowie
die Fertigstellung der Arbeit im geförderten Zeitraum.

 Akademisches Auslandsamt

Letzte Änderung: 11.08.2021 - Ansprechpartner: Webmaster