https://www.ovgu.de/search

EMP-Meldung mit PubMed-ID

  Arbeitsschritte im Meldeprozess

    1. Ermitteln Sie die PMID Ihrer Publikation aus einem Bibliothekssystem
    2. Loggen Sie sich im Forschungsportal in Ihrem Account ein.
    3. Gehen Sie auf den Menüpunkt Eigene Publikationen - Pub. mit EMP melden
    4. Gehen Sie auf den Menüpunkt zur PubMed-Meldung.

PM1

  • Geben Sie im Formularfeld die DOI Ihrer Publikation ein und gehen Sie dann auf Weiter!

PM2

  • Im nächsten Schritt versucht das System, über die PMID die DOI zu ermitteln. Sollte dies nicht möglich sein, dann erscheint folgende Meldung:

PM3

  • In diesem Fall ist kann man entweder versuchen, für diese Publikation eine XML-Datei zu stellen oder man muss über das Meldeformular die Daten per Hand eintragen.
  • Für die weitere Demonstration verwenden wir die PMID   24164678. Das Meldesystem versucht zuerst, festzustellen, ob für diese Publikation eine DOI vorliegt und Daten extrahiert werden können. Danach wird überprüft, ob die Meldung schon im Forschungsportal vorhanden ist. Der Ablauf entspricht dem der EMP-Meldung mit DOI. Dort können die einzelnen Schritte nachverfolgt werden. Die erste Schritt der Meldung ist der Personenabgleich der Autoren mit dem Forschungsportal und dem LSF. Verfolgen Sie bitte die Abfolge der Schritte auf der Seite EMP-Meldung mit DOI, da sie sich nicht unterscheiden.

 

  • Es erfolgt nun zuerst ein Abgleich Ihrer Meldung mit dem Bibliothekskatalog des Forschungsportals. Sollte die Publikation bereits vorhanden sein, dann erhalten Sie ein Hinweiszeichen (siehe nachfolgendes Bild). Brechen Sie dann die Meldung ab, indem Sie den Menüpunkt Pub. mit EMP melden erneut aufrufen, um eine andere DOI-Nummer auszuwählen.

DOI3

Wenn die DOI noch nicht im Bibliothekskatalog vorhanden ist, dann kommen Sie nun auf die normale Meldeseite. Hier findet der Personenabgleich statt. An der OVGU werden sowohl die Personen des Forschungsportals als auch das LSF abgeglichen. Für die Personen mit dem gelben Ausrufezeichen ist ein Abgleich möglich. Klicken Sie auf das Symbol, um die Vorschläge zu sehen. Klicken Sie auf einen der Vorschläge, um ihn zu übernehmen. Oberhalb der Trennlinie ist der Personenabgleich mit dem Forschungsportal, unterhalb der Trennlinie ist der Personenabgleich mit dem LSF. Nachdem Sie alle Autoren den entsprechenden Instituten zugeordnet haben, klicken Sie auf Weiter.

DOI4

  • Im nächsten Schritt erfolgt die Auswahl der Publikationsart. Suchen Sie von oben nach unten, welcher der Typen zutrifft. In Klammern haben Sie Erläuterungen zu den Typen. Mit der Auswahl eines Typs werden alle möglichen verfügbaren Informationen über die Crossref-Schnittstelle ausgelesen und in die zutreffenden Felder übertragen. Das Ausfüllen wird gespart und Fehler werden vermieden.

DOI5

  • Das untenstehende Bild zeigt die Übertragung der Daten aus der Crossref-Schnittstelle in die Formularfelder. Gehen Sie dann auf Weiter.

DOI6

  • Sie sehen nun eine Übersicht über die Daten, die gemeldet werden. Wenn die Daten in Ordnung sind, können Sie auf Absenden gehen, um die Meldung abzusenden. Anderenfalls können Sie mit Zurück zur Bearbeitungs- und Auswahlseite zurückkehren.

DOI7

  • Nach dem Absenden ist die DOI-Meldung abgeschlossen und das System ruft die Übersichtsseite Pub. mit EMP verwalten auf. Die Meldung erscheint im Bereich der Offenen Meldungen. Der Fortschrittsbalken zeigt den Bearbeitungsstand der Aufnahme an. Gleichzeitig wird die Meldung sofort unter den Eigenen Ergänzungen bei den Publikationen mit angezeigt und erscheint bei allen Mitautoren, die im Forschungsportal eingetragen sind, ebenfalls unter den gemeldeten Publikationen.

DOI8

Letzte Änderung: 24.02.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: