Oktober

Tanzen für die Autonomie im Alter

26.10.2017 -

Etwa 1,3 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Demenz. Bis 2050 werden es doppelt so viele Senioren sein. Ein interdisziplinäres Forscherteam aus Magdeburg hat einen neuen Weg gefunden, die Krankheit aufzuhalten und wurde dafür ausgezeichnet.

Arbeitsgruppen um die Sportwissenschaftlerin Prof. Dr. Anita Hökelmann und den Neurowissenschaftler Prof. Dr. Notger Müller haben in einer 18-monatigen Studie herausgefunden, dass Männer und Frauen, die drei Mal die Woche ein spezielles Tanzprogramm absolvieren, langsamer altern, ihren Gleichgewichtssinn entscheidend verbessern sowie schwere Komplikationen bei Stürzen verringern.

mehr ...

„Brutkasten" für Existenzgründungen zur menschlichen Leistungsfähigkeit

26.10.2017 -

Mit der Eröffnung des Performance Lab an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg steht Gründungsinteressierten ab sofort eine weitere, hochmoderne technologische und organisatorische Infrastruktur zur Verfügung; ausgestattet mit Diagnostik- und Trainingsgeräten für Aufmerksamkeits-, Intelligenz- und Wahrnehmungstests, aber auch zur Messung der Ausdauerleistung und anderer gesundheitlicher Parameter wie Herzratenvariabilität, Wirbelsäulenvermessung, Koordinationsfähigkeit, Feinmotorik oder Bewegungsanalysen.

mehr ...

Universität und Wirtschaft vergeben erstmals Unternehmensstipendium

20.10.2017 -

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg hat in Kooperation mit der regionalen Wirtschaft ein neues Stipendienmodell zur Förderung von Studierenden entwickelt und erstmals das Unternehmensstipendium der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg vergeben. Auf dem Netzwerktreffen der Kooperationspartner der Universität am 19. Oktober 2017 in der regiocom GmbH, wurden die ersten beiden Stipendien vom Rektor der Universität, Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan, und den Unternehmensvertretern feierlich überreicht.

mehr ...

Zwischen Labor, Ehrenamt und Bienenhotels

19.10.2017 -

Nicole Andrea Parks, Absolventin im Masterstudiengang Chemieingenieurwesen: Molekulare und Strukturelle Produktgestaltung an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, erhält den diesjährigen Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für besondere akademische Leistungen und herausragendes soziales Engagement. Die gebürtige US-Amerikanerin studierte von Oktober 2014 bis Juli 2017 an der Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik und schloss trotz anfänglicher Hürden mit „Auszeichnung“ ab.

mehr ...

Probanden für Studie zu Strategien gegen Leistungsabfall im Alter gesucht

17.10.2017 -

Laut Demenzreport 2011 sind in Deutschland etwa 1,3 Millionen Menschen an Demenz erkrankt und bis zum Jahr 2050 wird sich diese Zahl voraussichtlich mehr als verdoppeln. Im Rahmen eines gemeinsamen Forschungsprojekts der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen DZNE wollen Sport- und Neurowissenschaftler nun untersuchen, welche Übungsprogramme den größten Effekt auf die körperliche und geistige Fitness im Alter haben und wie sich wiederum fehlende körperliche Aktivität auf den Alterungsprozess auswirkt.

mehr ...

Uni Magdeburg eröffnet psychotherapeutische Hochschulambulanz

16.10.2017 -

An der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg öffnet eine Hochschulambulanz für Psychotherapie. Die am Lehrstuhl für Neuropsychologie der Fakultät für Naturwissenschaften angesiedelte Einrichtung bietet zum einen die Möglichkeit, Patientinnen und Patienten in ambulanten Kurzzeit- und Langzeittherapien zu behandeln, zum anderen werden im Rahmen von Forschungsprojekten klinisch-neurowissenschaftliche Fragestellungen erörtert. Darüber hinaus erhalten Studierende erste Einblicke in die klinisch-praktische Arbeit der Psychotherapie.

mehr ...

Uni und Wirtschaft schaffen neues Förderformat für künftige Fachkräfte

10.10.2017 -

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg hat in Kooperation mit der regionalen Wirtschaft ein neues Stipendienmodell zur Förderung engagierter Studierender entwickelt und zum Wintersemester 2017/2018 erstmals das Unternehmensstipendium der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ausgeschrieben. Stipendiatinnen und Stipendiaten werden von einem regionalen Unternehmen über den Zeitraum von mindestens einem Jahr und 300 Euro im Monat finanziell unterstützt.

mehr ...

Unternehmen werben um Uni-Absolventen

09.10.2017 -

Die gestiegene Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften im Land sorgt auch auf der inzwischen 15. Firmenkontaktmesse der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg für eine Rekordbeteiligung regionaler und internationaler Unternehmen. Mehr als 100 namhafte Aussteller wie Amazon, AVACON, BOSCH, Continental, Dow Olefine, Enercon, Deutsche Bahn und HERMES, aber auch kleinere regionale Firmen wie regiocom, SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH, SelectLine, Sensotech oder die FuelCon AG werben am 18. und 19. Oktober 2017 um hoch qualifizierte Absolventinnen und Absolventen der OVGU.

mehr ...

Welche Prinzipien organisieren das lebenslange Wachstum von Neuronen?

06.10.2017 -

Magdeburger Neurowissenschaftlerinnen und -wissenschaftler sind an einem Forschungsprojekt, REBIRTHT4S, beteiligt, das soeben für die Endrunde der „Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder“ nominiert wurde. Der interdisziplinäre Forschungsverbund REBIRTH wird bereits seit 2006 im Rahmen der Exzellenzinitiative gefördert. Für einen Neuantrag wurde jetzt ein Konzept für den Forschungsverbund für regenerative Wissenschaften, Medizin und Technologie REBIRTHT4S eingereicht. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Medizinischen Hochschule Hannover und der Leibniz-Universität Hannover wollen gemeinsam mit Magdeburger Hirnforschern ein breites Spektrum an therapeutischen Konzepten und Technologien entwickeln, um die Entstehung und Ausbreitung von Volkskrankheiten zu verstehen. Dabei geht es vor allem um Therapiemethoden und Erkenntnisse zu Krankheitsmechanismen für Blut, Leber, Lunge und Herz und Stammzellbiologie.

mehr ...

1500 PS vor dem Audimax

02.10.2017 -

Am 12. Oktober 2017 wird die Präsentation des 1500 PS-starken Hochleistungsantriebs des neuen Bugatti Chiron den Auftakt für eine neue ingenieurwissenschaftliche Vortragsreihe an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg bilden. Der Alumnus der Universität, Jan Beckendorff, arbeitet heute als Entwicklungsingenieur bei Bugatti und wird über Herausforderungen und Lösungen bei der Entwicklung des Antriebsstrangs dieses Ausnahmefahrzeugs sprechen, des, nach Angaben des Herstellers, leistungsstärksten und schnellsten Seriensupersportwagens der Welt.

mehr ...

Letzte Änderung: 06.12.2017 - Ansprechpartner: Webmaster