Es gibt kaum Nachwuchs für die Pflegeberufe, aber einen stetig wachsenden Bedarf. Die Herausforderung ist, vorhandene Pflegefachkräfte im Beruf zu halten und gleichzeitig den Beruf für Auszubildende attraktiver zu machen. Aber was heißt das für die Ausbildung, welche Rolle spielt dabei die Lehramtsausbildung an der Uni, welche Chancen haben Quereinsteiger? Pressesprecherin Katharina Vorwerk sprach vor dem Hintergrund der laufenden Pflegeberufe-Reform mit Professorin Astrid Seltrecht über eine Vorreiterrolle der Uni Magdeburg.

Ein Forscherteam der Uni unter­sucht gemeinsam mit der Stadt Burg, welche Standorte für Ladestionen für Elektroautos ideal sind und wie diese per App gebucht werden könnten. (Foto: shutterstock / Scharfsinn)

Um mehr Frauen für die Ingenieur­wissen­schaften zu begeis­tern, findet am 11.4. die "Ladies Night for Women in Engineering Sciences" statt. Bis zum 31.3. läuft zudem die Bewerbungsfrist für den Nachwuchspreis.

Die größten Herausforderungen der Energiewende sind noch immer die Schwankungen der Wind- und Sonnenenergie, die Überlastung der Netze und fehlende Speicher. Wissenschaftler der Uni wollen das mit ihrer Forschung ändern.

Außergewöhnlich sauber, in luftiger Höhe, weit unter dem Boden oder besonders grün - die Arbeitsplätze an der Uni sind so unterschiedlich wie die Mitarbeitenden selbst. Vier von ihnen hat das Redaktionsteam des uni:reports mal besucht.

Dem ein oder anderen sind die goldenen Steine auf dem Campus der Uni schon mal aufgefallen. Die sogenannten Stolpersteine erinnern an Schicksale einzelner Familien aus dem Zweiten Weltkrieg - wie z.B. an das Ehepaar Moosbach.

Lisa Ziemer macht eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau - für sie die perfekte Kombination aus Arbeiten mit Menschen und kauf­männischen Grundlagen. In einem Bericht hat sie ihre Eindrücke der ersten Zeit zusammengefasst.

Letzte Änderung: 14.03.2019 - Ansprechpartner: Webmaster