Datenexperten der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg organisieren einen landesweiten Wettbewerb, um Schülerinnen und Schüler, aber auch die Lehrerschaft sowie Medien- und Sozialpädagoginnen und -pädagogen in Sachsen-Anhalt bei der Aufklärung über die Sicherheit und der Stärkung von Souveränität und Nachhaltigkeit im Internet zu unterstützen.

Den Einkauf mit dem Fahrrad zu transportieren, ist oft ein schwieriges Unterfangen. Die Studenten Finn Süberkrüb und Markus Rothkötter haben mit Trenux darum einen ausklappbaren Fahrradanhänger entwickelt.

Cäcilie Hildebrandt studiert an der Uni Philosophie-Neurowissen­schaften-Kognition. In ihren Songs verarbeitet die 22-Jährige viele ihrer Gedanken und Stimmungen. (Foto: Calle Eriksson)

Die Ingenieursstudenten Michael Pielok und Mathias Winter haben ein Abfüllsystem für Kosmetik entwickelt, um Plastikabfälle zu vermeiden. Die Stadträtin startete eine Petition, um einen Automaten in Magdeburg zu ermöglichen.

In einem Seminar haben Studierende mit dem Musiker Mellow Mark einen Film produziert, dessen Handlung der Zuschauer beeinflussen kann. Die Studentin Antonia Conhoff erzählt im Interview, wie das Projekt lief.

Germanistik-Studierende haben die Ausstellung "Bücher für die Front" konzipiert. In der Bibliothek sind Bücher zu sehen, die während des 2. Weltkriegs veröffentlicht und oft zur Propaganda eingesetzt wurden.

Wie schaffen es Informatiker, dass Gegenstände sprechen lernen? Kann eine Kaffeemaschine tatsächlich künstlich intelligent werden? An der Uni Magdeburg wird an dieser Zukunft geforscht.

Letzte Änderung: 05.11.2019 - Ansprechpartner: Webmaster