http://www.ovgu.de/search

Medizintechnik

Innerhalb des Transfer-Forschungsschwerpunktes Medizintechnik werden auf dem Forschungscampus STIMULATE – Solution Centre for Image Guided Local Therapies die medizintechnischen Aktivitäten der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg gebündelt. Interdisziplinäre Teams aus Medizinern und Medizintechnikern arbeiten an der Entwicklung bildgeführter minimal-invasiver Diagnose- und Therapiemethoden zur Bekämpfung von Volkskrankheiten aus den Bereichen Onkologie und Neurologie. Ziel ist es, die medizinische Versorgung mit Hilfe innovativer Methoden zu revolutionieren, die medizinische Qualität zu steigern, die Belastung für Patienten zu verringern und die Kosten für das Gesundheitswesen zu reduzieren.

Weitere Medizintechnik-Projekte

  • German Ultra-High Field Imaging (GUFI) – FG Core Facility
    DFG gefördert; Sprecher: Prof. O. Speck
  • INKA - Transfer
    BMBF gefördert; Sprecher: Prof. M. Friebe
  • Normwerterhebung etablierter Flussparameter bei einem gesunden
    Kollektiv und 1-Jahres Verlaufsevaluation ausgewählter Pathologien
    der Semilunarklappen mittels 4D PC-MRI
    DFG gefördert; Sprecher: Prof. B. Preim
  • RGR-based motion tracking for real-time adaptive MR imaging and spectroscopy
    NIH gefördert; Sprecher: Prof. O. Speck
  • HiMR - Ultra-High Field Magnetic Resonance Imaging
    EU gefördert; Sprecher: Prof. O. Speck
  • Plaque-CharM - Plaque-Charakterisierung mittels mm-Wellen auf einem Katheter
    BMBF gefördert; Sprecher: Prof. G. Rose, Prof. B. Schmidt
  • Interventionelle Medizintechnik
    EFRE gefördert; Sprecher: Prof. G. Rose
  • VirtualAnatomy - virtuelles Anatomiesystem zur fallbasierten
    Anatomieausbildung auf Grundlage eines Fallspektrums realer Bilddaten
    BMWi gefördert; Sprecher: Prof. B. Preim
  • Visualisierungsstation für hochpräzise orthopädische Eingriffe
    BMWi gefördert; Sprecher: Prof. G. Rose
  • Steuerbarer Führungsdraht
    BMWi gefördert; Sprecher: Prof. M. Friebe
  • In vivo Implant
    BMWi gefördert; Sprecher: Prof. M. Friebe
  • Ablationskatheter für die Tumorbehandlung
    BMWi gefördert; Sprecher: Prof. M. Friebe sowie
  • zahlreiche Projekte
    gefördert durch Industrie, Stipendien und Haushalt; Sprecher: Prof. R. Braun-Dullaeus,
    Jun.-Prof. Ch. Hansen, Prof. H. Hinrichs, Prof. Ch. Hoeschen, PD. G. Janiga, Jun.-Prof. D. Juhre,
    Prof. G. Rose, Prof. B. Preim, Prof. M. Skalej; Prof. G. Warnecke

Sprecher des Forschungscampus STIMULATE

Prof. Dr. rer. nat. Ing. Georg Rose
Lehrstuhl Medizinische Telematik und Medizintechnik am
Institut für Medizintechnik der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Beteiligt

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
   Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
   Fakultät für Informatik
   Fakultät für Maschinenbau
   Fakultät für Mathematik
   Medizinische Fakultät
   Fakultät für Naturwissenschaften
   Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik
Siemens Healthcare mehr
STIMULATE Verein e.V.
   Deutsche Akademie für Mikrotherapie (DAfMT)
   ESA Patentverwertungsagentur Sachsen-Anhalt GmbH
   Fraunhofer IFF
   Fraunhofer MEVIS
   Leibniz-Institut für Neurobiologie (LIN)
   Medizinische Hochschule Hannover
sowie die Unternehmen:
   KUKA Roboter GmbH
   IMTR GmbH
   METOP GmbH
   metraTec GmbH
   Metria Innovation, Inc.
   NORAS MRI products GmbH
   phenox GmbH
   Primed Halberstadt Medizintechnik GmbH
  Steinbeis-Hochschule Berlin SHB

Förderung

  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (Forschungscampus STIMULATE, Intelligente Katheter INKA)
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Land Sachsen-Anhalt
  • Industriepartner
  • Europäische Kommission aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Letzte Änderung: 28.08.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: