Psychologie

STUDIENANGEBOT

Psychologie

Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) Regelstudienzeit 6 Semester Studienbeginn Wintersemester Zulassungsbeschränkt (N.C.) Zulassungsvoraussetzung Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur); Ausländische Studienbewerber, die ihren Schulabschluss nicht an einer deutschen Schule erworben haben, müssen bei der Bewerbung deutsche Sprachkenntnisse durch DSH-2 oder TestDaF 4x4 nachweisen; Bewerbungsmodalitäten örtliche Zulassungsbeschränkung; Registrierung über das Portal Hochschulstart.de"; anschließend Online-Bewerbung an der OVGU mit den Registriernummern von Hochschulstart; Bewerbungsfrist   EU-Bürger mit deutschem und ausländischem Schulabschluss 15. Juli   Nicht-EU-Bürger mit ausländischem Zeugnis   über uni-assist 15. April bis 15. Juli Unterrichtssprache Deutsch


Studienziel

Die Studierenden erwerben solide Kenntnisse der psychologischen Grundlagen sowie grundlegende Fachkenntnisse in den angewandten Disziplinen der Psychologie, um sich zum einen eine allgemeine und fachspezifische Berufsfähigkeit anzueignen und zum anderen einen weiteren berufsqualifizierenden Abschluss in Form eines Master-Studiums absolvieren zu können. Dabei werden fundierte Theorien mit psychologischen Anwendungsproblemen und Entwicklungen der Praxis verknüpft, so dass den Studierenden sowohl wissenschaftliche Qualifikation als auch berufliche Handlungskompetenz vermittelt werden.

Spätere Berufsfelder

Absolventinnen und Absolventen sind für verschiedene Berufsfelder in Kliniken, psychologischen Beratungsstellen, Institutionen der Weiterbildung usw. qualifiziert. Der Bachelor-Abschluss im Studiengang Psychologie qualifiziert jedoch nur für psychologische Routinetätigkeiten, die in der Regel unter der Verantwortung einer/eines Dipl.-Psychologin/Psychologen oder M.Sc. in Psychologie stehen.

Notwendige Kenntnisse / Erfahrungen / Interessen

Neben der allgemeinen Qualifikation werden als studiengangsspezifische Voraussetzungen Kenntnisse in mathematischen und naturwissenschaftlichen Denk- und Arbeitsweisen sowie in der englischen Sprache für einen erfolgreichen Studienverlauf empfohlen. Studierende, deren Englisch- bzw. Mathematikkenntnisse gering sind, sollten sich vor Aufnahme des Studiums entsprechend weiterbilden.

Weitere Informationen

Im ersten Studienabschnitt erwerben die Studierenden Kenntnisse über grundlegende Problemstellungen und Lösungsansätze der Psychologie sowie Grundkenntnisse in den verschiedenen Teildisziplinen und der psychologischen Methodenlehre. Zudem eignen sie sich berufsqualifizierende Kenntnisse elektronischer Datenerfassung, -verarbeitung, -auswertung und Anwendungssoftware an. Im zweiten Studienabschnitt vervollständigen die Studierenden ihre psychologische Grundausbildung. Dieser Bereich gliedert sich in einen Grundlagenbereich, einen diagnostischen und einen Anwendungsbereich. Durch ein empirisch-experimentelles Praktikum werden die Studierenden in das eigenständige wissenschaftliche Arbeiten eingeführt.

Weitere Links

Letzte Änderung: 27.03.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Dezernat Studienangelegenheiten
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: