Hochschulpolitisch engagieren

Jedes Jahr im Sommer finden an der Otto-von-Guericke-Universität die Wahlen zu den studentischen Gremien statt. Dort wählen Sie Ihre Vertreter*innen für den Studierendenrat, Ihren Fachschaftsrat, Ihren Fakultätsrat und den Senat. Dies ist also Ihre Möglichkeit, mitzubestimmen, wer Ihre Interessen gegenüber der Uni, der Fakultät oder auch der Umwelt der Universität vertritt. Natürlich können Sie sich dort auch selber engagieren und Ihre Meinung in die jeweiligen Gremien einbringen. 

Der Fakultätsrat ist das wichtigste Gremium für die Fakultät. Er setzt sich aus Professor*innen, wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen, Gleichstellungsbeauftragten, Studierenden und diversen beratenden Mitgliedern zusammen. Der Senat ist das höchste Gremium an der Universität. Er entscheidet über alle Angelegenheiten der Hochschule, für die keine andere Zuständigkeit bestimmt ist. In den Senat können vier studentische Vertreter*innen und ein beratendes Mitglied entsandt werden. Darüber hinaus gibt es diverse Senatskommissionen, in die studentische Vertreter*innen gewählt werden. Durch das Landeshochschulgesetz ist sichergestellt, dass die Statusgruppe der Professor*innen in jedem Fall die Mehrheit stellt.

In verschiedenen Hochschulgruppen wie der Grünen Hochschulgruppe, Human Agents, der Juso-Hochschulgruppe, Offene Linke Liste, Liste der Ingenieure oder dem Ring Christlich-Demokratischer Studenten können Sie natürlich auch aktiv werden.

Letzte Änderung: 30.03.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: