August

Experimentalökonomen führen größten Laborversuch der Wirtschaftsforschung durch

14.08.2019 -

Mit dem bisher größten Laborexperiment der Wirtschaftsforschung haben Experimentalökonomen die seit 50 Jahren geltende sogenannte „Theorie kollektiven Handelns“ erschüttert. Sie besagt, dass es für den Einzelnen in großen Gruppen keinen Anreiz gebe, an kollektiven Gütern wie Klima- oder Umweltschutz mitzuwirken, da sein Einsatz in keinem Verhältnis zum minimalen Einfluss stehe, den er nehmen könne. Laut der soeben veröffentlichten Studie hängt unser Engagement für die Allgemeinheit aber keineswegs nur am Einfluss, den wir haben. Wesentlich wichtiger wäre demnach, ob uns wirklich klar sei, wofür wir uns einsetzten.  

mehr ...

Universität Magdeburg entwickelt Lehrinhalte für erstes Online-Studium für Leistungssportler

27.08.2019 -

Sportwissenschaftlerinnen und Sportwissenschaftler der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg haben gemeinsam mit Kollegen der Universität Wien über 100 Stunden Lehrinhalt für das bundesweit erste Online-Studienprogramm für den Leistungssport entwickelt. Unter dem Titel Smart Sport soll es Sportlerinnen und Sportlern sowie Trainerpersonal den innovativen Einsatz modernster Messtechnik zur Leistungsdiagnostik im Hochleistungssport vermitteln.

mehr ...