Dezernat Finanzangelegenheiten (K1)

Das Dezernat Finanzangelegenheiten versteht sich als Dienstleister in Lehre, Forschung und Weiterbildung. Es ist zuständig für die Haushalts- und Drittmittelbewirtschaftung einschließlich steuerrelevanter Belange, den Abschluss von Werkverträgen, die Finanz- und Kapazitätsplanung, die Budgetierung sowie das Berichtswesen und das Controlling. Zu den Aufgaben gehören auch die Beschaffung von Anlagegütern und Dienstleistungen, die Finanzbuchhaltung und die Abwicklung des baren/unbaren Zahlungsverkehrs über die Zahlstelle der Universität Magdeburg.

 

Unsere Aufgaben

  • Beschaffung von Anlagegütern und Dienstleistungen
  • Abwicklung des baren/unbaren Zahlungsverkehrs der OVGU
  • Abschluss von Werkverträgen, Spenden und Sponsoring sowie Steuererklärungen
  • Aufstellung des Haushaltsplans sowie den mittelfristigen Finanzplan der OVGU
  • Planung, Verwaltung und Überwachung der bereichsbezogenen Budgets
  • Fachbereichsbezogene Kapazitätsplanung und Berechnungen der Lehrauslastung
  • Erstellung von Finanzstatistiken, Jahresabschlussberichten und sonstigen Kostenrechnungsberichten
  • Abschluss von Rahmenverträgen für Kopiertechnik, Büromaterial und Toner
  • Planung und Mittelbewirtschaftung für Kleingeräte und Großgeräte
  • Ausstattung von Dienstzimmern und Sonderbedarfen

 

Organisation

 

Abteilung Drittmittel, sonstige Zuschüsse, Steuern (K11)
Abteilung Haushalt, Controlling und Berichtswesen (K12)
Abteilung Beschaffung, Zahlstelle (K13)