Weblog von admin

Promotionskolloquium Britt Hoffmann

Am Donnerstag, dem 20. Oktober 2016, findet um 13.00 Uhr im Raum 124 des Gebäudes 40, Zschokkestraße 32, im Promotionsverfahren von 

Frau Britt Hoffmann M.A.

die öffentliche Verteidigung der Dissertationsschrift zur Erlangung des akademischen Grades Doktor der Philosophie (Dr. phil.) statt. 

Thema der Dissertation:

Biographie und Reproduktionsmedizin. Eine qualitative Studie zum Umgang mit unerfülltem Kinderwunsch

Die Dissertation kann im Gebäude 40 unserer Universität (Raum 005, Tel. 0391/67-56542) eingesehen werden.

gez.: Prof. Dr. Heike Ohlbrecht
Vorsitzende der Promotionskommission/Tel.: 0391/67-56536

Promotionskolloquium Martina Hoffmeister

Am Mittwoch, dem 28. September 2016, findet um 15.00 Uhr im Raum 036 des Gebäudes 40, Zschokkestraße 32, im Promotionsverfahren von

Frau Martina Hoffmeister
1. Staatsprüfung LA an berufsbildenden Schulen

die öffentliche Verteidigung der Dissertationsschrift zur Erlangung des akademischen Grades Doktor der Philosophie (Dr. phil.) statt.
Thema der Dissertation:

Mütter in Führungspositionen – Eine qualitative Untersuchung zur biografischen Positionierung in Berufs- und Privatleben und zu ihrer Dynamik

Die Dissertation kann im Gebäude 40 unserer Universität (Raum 005, Tel. 0391/67-56542) eingesehen werden.

gez.: Prof. Dr. Klaus-Bernard Roy
Vorsitzender der Promotionskommission/Tel.: 0391/67-56673

11. Symposium der Sektion Sportinfomatik

Vom 14.09.2016-16.09.2016 findet an unserer Fakultät das 11. Symposium der Sektion Sportinfomatik der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft statt. Informationen zum Programm entnehmen Sie bitte der Webseite.

Pressemitteilung: Kontaktstudium „Studieren ab 50“ an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Am 26. September 2016 beginnt an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg das Wintersemester im Rahmen des Studienangebots für ältere Erwachsene „Studieren ab 50“.

Mit diesem Weiterbildungsangebot wendet sich die Universität an interessierte ältere Bürgerinnen und Bürger, die sich für wissenschaftliche Fragen interessieren und ihr Wissen in einzelnen Gebieten vertiefen möchten. Sie können sich nach eigener Wahl in Vorlesungen und Seminaren weiterbilden und mit den neuesten Forschungsergebnissen verschiedener Wissenschaften vertraut machen. Das Motto des Studiums lautet: „Jung und Alt“ studieren gemeinsam.

Infoveranstaltung Ingenieurpädagogik in Magdeburg

Am Dienstag, dem 6.9.2016 findet in der Zeit von 17.00Uhr-19.00Uhr eine Informationsveranstaltung im Campus Service Center der Universität statt. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Ankündigung.

Promotionskolloquium Annika Rathmann

Am Montag, dem 12. September 2016, findet um 16.30 Uhr im Raum 409 des Gebäudes 40, Zschokkestraße 32, im Promotionsverfahren von

Frau Annika Rathmann M.A.

die öffentliche Verteidigung der Dissertationsschrift zur Erlangung des akademischen Grades Doktor der Sozialwissenschaften (Dr. rer. soc.) statt.

Thema der Dissertation:

Alter(n)sbilder und Bildung im Alter an Hochschulen. Empirische Untersuchung von organisationalen und individuellen Alter(n)s-bildern im Kontext der nachberuflichen wissenschaftlichen Weiterbildung in Deutschland

Die Dissertation kann im Gebäude 40 unserer Universität (Raum 005, Tel. 0391/67-56542) eingesehen werden.

Vernissage AUTOPOIESIS

Liebe Damen, liebe Herren,

wir freuen uns sehr Sie in den Hallen des alten Heizwerks (52°08'23.2"N 11°39'12.8“E) zur großen Ausstellung der Cultural Engineers AUTOPOIESIS einzuladen. Am Montag, den 11.07.2016, um 18 Uhr feiern wir Vernissage und haben danach bis zum 18.07. jeden Tag von 12-18Uhr geöffnet.

Wir hoffen sehr Sie alle dort begrüßen zu dürfen, um in einen interessanten Diskurs zu treten.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://bit.ly/297GXNF.

Mit herzlichen Grüßen,

Elisa Georgi und Tabea Kungl mit allen Cultural Engineers

Ergänzend: Nähere Informationen inkl. einer Standordkarte können Sie auch auf den Seiten des Lehrstuhls finden.

"Generation Innovation Across Europe - Research Workshop Magdeburg"

In Kooperation der Sigmund-Freud-Privat-Universität Wien, der Ukrainisch-Katholischen-Universität Lemberg, der Palacký-Universität Olmütz sowie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg erforschen junge Nachwuchswissenschaftler_innen seit Anfang des Jahres die Jugend Europas. Unter dem Titel "Generation Innovation Across Europe" untersuchen Studierende und wissenschaftliche Mitarbeiter_innen aus vier verschiedenen Ländern, was junge Menschen von Lemberg bis nach Wien, von Olmütz bis nach Magdeburg bewegt. 
 

Promotionskolloquium Steffen Wendlik

Am Donnerstag, dem 07. Juli 2016, findet um 15.00 Uhr im Raum 409 des Gebäudes 40, im Promotionsverfahren von

Herrn Steffen Wendlik

die öffentliche Verteidigung Dissertationsschrift zur Erlangung des akademischen Grades Doktor der Philosophie (Dr. phil.) statt.

Thema der Dissertation:

Geschichte als Lebensmaxime. Graf Botho zu Stolberg-Wernigerode (1805-1881). Konservatives und geisteswissenschaftliches Engagement eines nachgeborenen Adligen im Übergang zur Moderne

Die Dissertation kann im Gebäude 40 unserer Universität (Raum 005, Tel. 0391167-56542) eingesehen werden.

 

Nachruf

Frau apl. Prof. Dr. phil. habil.
Jutta Schwarzkopf

25. Oktober 1953 – 7. Juni 2016

Jutta Schwarzkopf hat vom SS 2008 bis einschließlich SS 2010 den Lehrstuhl für Anglistische Literaturwissenschaft und Kulturstudien (Institut für Fremdsprachliche Philologien) an der Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg vertreten.

Jutta Schwarzkopf wurde am 25. Oktober 1953 in Hannover geboren. In Hannover besuchte und absolvierte sie die Elsa-Brandström-Schule. Schon während der Schulzeit interessierte sich Jutta Schwarzkopf sehr für England. So entschied sie sich nach dem Abitur dafür, ein Anglistik-Studium, kombiniert mit Geschichte und Politikwissenschaft, aufzunehmen. Sie studierte an den Universitäten Göttingen, Lancaster/UK und Bremen. Im Jahre 1978 legte sie das Erste und im Jahre 1980 das Zweite Staatsexamen für das Lehramt an öffentlichen Schulen ab. 

Inhalt abgleichen