http://www.ovgu.de/search

So international ist die Universität Magdeburg

Globale Wissenschafts- und Wirtschaftsbeziehungen, grenzenlose Kommunikationsmöglichkeiten und die zunehmende Mobilität von Studierenden und Forschenden erfordern eine klare Positionierung im Bereich der Internationalisierung. Im Geist einer weltoffenen Universität sieht sich die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg in ihrer besonderen Tradition als Brücke zwischen Ost und West. Die OVGU unterhält über 300 Partnerschaften mit 245 Institutionen in 60 Ländern.

 

Die Ergebnisse der Internationalisierungsstrategie sprechen für sich:

  • 2.378 internationale Studierende, davon 939 Frauen, absolvieren derzeit ein Studium an der Uni Magdeburg. Das entspricht einem Anteil von 16,8 Prozent an der Gesamtstudierendenzahl.

  • 146 Studierende kamen im Wintersemester 16/17 aufgrund von bilateralen Verträgen, die die Universität Magdeburg mit 50 internationalen Partnerhochschulen in 26 Ländern abgeschlossen hat, nach Magdeburg.

 

Woher kommen die internationalen Studierenden?

  • Aus Asien haben sich 1.410 junge Leute für ein Studium an der Uni Magdeburg eingeschrieben.

  • 712 Studierende kommen aus Ländern Europas.

  • 124 Studierende kommen aus Afrika und 128 aus Amerika.

  • 3 Studierende führte der Weg von Australien in die Elbstadt.

Grafik Weltkarte_Herkunftsländer der Studierenden der Universität Magdeburg

Was studieren die interationalen Studierenden an der Universität Magdeburg?

  • 1.315 der insgesamt 2.378 internationalen Studierenden sind in den Ingenieurwissenschaften eingeschrieben.

  • 646 in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften,

  • 161 in den Geisteswissenschaften und Sport,

  • 129 in Mathematik und Naturwissenschaften und

  • 127 in der Medizin.

 

Letzte Änderung: 15.08.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: