Woche der IT-Sicherheit an der OVGU

Nicht nur Unternehmen, auch Behörden, Universitäten oder Schulen werden zunehmend Opfer von Cyberkriminalität. Die Anzahl neuer Computerschadprogramm-Varianten hat in den zurückliegenden anderthalb Jahren um rund 117,4 Millionen zugenommen. Im Jahr 2020 waren Unternehmen in Deutschland mehr als 108.000 Cyber-Angriffen ausgesetzt. 76 Prozent aller in den Netzen des Bundes eingegangenen Mails waren unerwünschte SPAM-Mails. Und nicht selten ist der Mensch einer der größten Risikofaktoren im IT-System.

Für die Universität Gründe genug, ihre Mitarbeitenden für einen sicheren Umgang mit IT zu sensibilisieren und zu schulen. Die „Woche der IT-Sicherheit an der OVGU“ vom 1. - 5. November rückt dieses wichtige Thema in den Fokus von Online-Schulungen und Expertensprechstunden. Zur Teilnahme an dem zentralen webbasierten Selbstlerntraining der „Woche der IT-Sicherheit“ sind alle Mitarbeitenden aufgerufen. Die Schulungen können im Laufe der Woche (und in einem folgenden Zeitraum von weiteren 3 Wochen) zu beliebigen Zeiten besucht werden. Alle weiteren Programmangebote sind Zusatzangebote rund um die Themen IT-Sicherheit und Digitalisierung.

Welche Gefahren drohen und wo liegen die Risiken? Wie erreichen wir effektive IT-Sicherheit? Was muss ich persönlich (noch) wissen, um die Sicherheit der IT mit meinem Handeln zu gewährleisten? Antworten auf diese und viele weitere Fragen geben die einzelnen Module der Sicherheitsschulung, die auch einige Selbsttests enthalten. Alle Teilnehmenden des webbasierten Selbstlerntrainings erhalten nach jedem Modul automatisch eine Bestätigung der entsprechenden Sachkunde.

Der Link zu den webbasierten Selbstlerntrainings wird allen Mitarbeitenden automatisch am 01.11.2021 per Mail zugesandt.

Der Absender dieser Mails ist "Kaspersky ASAP <>". Bei diesen Mails handelt es sich NICHT um phishing Mails sondern um Ihren persönlichen Schulungszugang. Bitte folgen Sie dem in der Mail zur Verfügung gestellten Link.

 

Aktuelle Hinweise:

Wenn Sie es wünschen, erstellt die Personalabteilung für Sie gerne ein Übersichtszertifikat über die erlangten Modulzertifikate.

Bitte beachten Sie, dass Sie dafür Ihre Zertifikate an die Personalabteilung schicken müssen, da weder das Projektteam noch sonst irgendwer Kenntnis über Ihren persönlichen Fortschritt hat oder erhalten wird.

 

Die Schulung ist verlängert bis zum 31.01.2022.

 

Empfehlungen für die online-IT-Sicherheitsschulungen

Die angebotenen Module unterteilen sich in 3 Niveaus: Anfänger/Grundlagen, Intermediate und Profi.

Ziel ist es, dass alle Mitarbeitenden mindestens die grundlegenden Module durchlaufen und in mindestens vier der 8 grundlegenden Module ein Zertifikat erwerben (unverbindliche Empfehlung).

  • E-Mail +
  • Passwörter und Konten +
  • Webbrowsing
  • Soziale Netzwerke & Messenger
  • PC-Sicherheit +
  • Mobile Geräte
  • Schutz vertraulicher Daten +
  • DSGVO

Der Zeitaufwand liegt bei 30 bis 45 Minuten pro Modul.

Für Fortgeschrittene IT-Nutzer stehen die Module in den intermediate und Profiniveaus zur Verfügung.

Bevor Sie in Modul starten, können Sie mit den angebotenen Tests herausfinden, ob sie das Modul durchlaufen sollten oder ob Sie die relevanten Inhalte bereits kennen. Wenn Sie den Test auf Anhieb bestehen, erhalten Sie einige Tage darauf automatisch das Zertifikat.

Wenn Sie den Test nicht bestehen, durchlaufen Sie das Modul. Der Test steht Ihnen dann einige Tage später nochmals zur Verfügung. Sie erhalten jeweils automatische Erinnerungen über die zur Verfügung stehenden Test und Zertifikate und eine inhaltliche Zusammenfassung über die durchlaufenen Module.

Die in der Schulung angegebenen Abschlussdaten sind leider für die OVGU nicht gültig und irreführend. Die Schulung steht Ihnen bis zum 31. Januar 2022 zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass Sie die Zertifikate nur dann erhalten, wenn Sie ein Modul rechtzeitig ca. 5 Tage vor Laufzeitende Ende durchlaufen haben und so rechtzeitig vor Ablauf der Schulung den Test wiederholen (und bestehen) können.

 

Vom 1. - 5. November 2021 finden täglich zahlreiche Angebote der "Woche der IT-Sicherheit an der OVGU" statt. Auf der folgenden Seite erhalten Sie einen Einblick in das Programm.

Alle OVGU-Mitarbeitenden sind aufgerufen, das Selbstlerntraining zu durchlaufen. 

Zum ergänzenden Programm finden Sie hier alle Details zur Anmeldung.

In dieser Kategorie finden Mitarbeitende Fragen und Antworten zu häufig gestellten Fragen zur Woche der IT-Sicherheit an der OVGU.

Letzte Änderung: 05.01.2022 - Ansprechpartner: Webmaster