https://www.ovgu.de/search

Internationales Management

Eine Videokonferenz in die USA, Dienstreise nach Japan und eine Telefonkonferenz mit den Kollegen in Rom, Istanbul und Madrid: Globales Arbeiten ist nicht nur in Großkonzernen an der Tagesordnung, sondern auch im Mittelstand. Der Studiengang Internationales Management an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg bereitet Studierende auf diese Herausforderungen vor und vermittelt viel mehr als Betriebswirtschaftslehre auf internationalem Niveau. Dazu ermöglichen Auslandssemester internationales Managementfachwissen zu erwerben und interkulturelle Kompetenzen auszubauen. Gina studiert an der Uni Magdeburg Internationales Management und hat uns zehn Fragen zu ihrem Studium beantwortet.

Hallo Gina, stell dich doch bitte kurz vor:

Ich bin Gina, 24 Jahre alt und studiere Internationales Management an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg. Zusätzlich bin ich Vorsitzende im Fachschaftrat Wirtschaftswissenschaft und habe in meiner Studienzeit bereits zwei Auslandssemester absolviert.

Worum geht es im Studiengang Internationales Management?

Internationales Management richtet sich vor allem an die Studieninteressierten, die Karriere in einem internationalen Unternehmen machen möchten. Es handelt sich um ein wirtschaftswissenschaftliches Studium bei dem es Vorlesungen in Deutsch und Englisch gibt. Besonders viel Wert wird außerdem auf die sprachliche Ausbildung gelegt.

Was muss ich für das Studienfach mitbringen?

Natürlich muss man das Abi bestanden haben und somit die allgemeine Hochschulreife besitzen. Wer auch schon ein bisschen Auslandserfahrung besitzt, ist gern gesehen. Aber das ist keine Zulassungsvoraussetzung. Gute Vorkenntnisse der englischen Sprache sind von Vorteil. Zudem sollten Studieninteressierte auch gute mathematische Fähigkeiten mitbringen, damit das Studium etwas leichter fällt.

Wie ist das Studium aufgebaut? Welche Vertiefungsmöglichkeiten besitze ich?

Die ersten vier Semester beschäftigt man sich mit den Grundlagen in allen wirtschaftswissenschaftlichen Disziplinen und auch die Kenntnisse in der englischen Sprache werden ausgebaut. In den letzten zwei Semestern vertieft man sich dann in eine Richtung, bspw. Marketing oder Finance. Dazu gibt es spezielle Lehrveranstaltungen, in denen fächerübergreifende und persönliche Schlüsselkompetenzen erworben werden.

Welche Berufsfelder ergeben sich aus dem Studiengang?

Mit einem Bachelorabschluss im Internationalen Management hat man viele Berufsmöglichkeiten. Wohin der Weg nach der Uni geht, hängt aber ganz von den persönlichen Interessen und der zu wählenden Vertiefung ab. So gibt es Möglichkeiten im Bereich Steuern, Finanzen, Marketing oder im Personal. In der Regel arbeiten Absolventen bei international agierenden Unternehmen aus beinahe allen Branchen. Man kann aber auch direkt ein Masterstudium an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg anschließen.

Wie erfolgt der Einstieg in das Berufsleben und welche Verdienstmöglichkeiten besitze ich?

Die Uni Magdeburg bietet jedes Jahr die Möglichkeit an der Firmenkontaktmesse teilzunehmen. Dort kann man bereits während des Studiums erste Kontakte mit potenziellen Arbeitgebern knüpfen. Studierende sollten aber auch die Möglichkeit über Jobmessen und Absolventenkongresse nutzen, um ihren Einstieg ins Berufsleben zu planen. Die durchschnittlichen Einstiegsgehälter mit einem Bachelorabschluss belaufen sich auf bis zu 40.000€ brutto jährlich. Das hängt aber sehr davon ab, in welcher Branche die Absolventen arbeiten.

Welche Einstiegsvoraussetzungen bestehen für den Studiengang? Gibt es einen NC?

Wie bereits gesagt: Das Abi muss man in der Tasche haben. Aber darüber hinaus gibt es keine speziellen Vorausetzungen, wie z.B. Sprachtests. Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt und der NC liegt ungefähr bei 2,0, aber das richtet sich meist nach der Zahl der Bewerbungen. Eine Bewerbung lohnt sich also auf jeden Fall!

Wird ein Auslandssemester angeboten und wie wird es speziell gefördert?

Ja! Das ist eine tolle Besonderheit im Studium. Es ist sogar ausdrücklich gewünscht, dass Studierende ein Auslandssemester absolvieren. Ich persönlich habe schon zwei Auslandssemester gemacht. Man kann sich dies selbst als sogenannter „Freemover“ organisieren oder man nimmt die Möglichkeit einer Förderung durch Erasmus in Anspruch. Unsere Uni bietet viele Austauschmöglichkeiten mit anderen Unis auf der ganzen Welt an. Die Beratung im Vorhinein verläuft über das akademische Auslandsamt und die Anrechnung der Kurse im Anschluss ist sehr unkompliziert.

Warum sollte ich deinen Studiengang an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wählen?

Magdeburg als Studienort bietet euch viele Möglichkeiten und wer sich für die Wirtschaft auf internationaler Ebene interessiert, ist hier bestens aufgehoben. Der Studiengang in seiner Form als Mix aus deutsch- und englischsprachigen Kursen ist einzigartig in Deutschland. Auch die Fähigkeiten die einem an der Fakultät für Wirtschafswissenschaft vermittelt werden, sind sehr vielfältig und spannend.

Wie lässt sich der Studiengang am besten in einem Satz zusammenfassen?

Wer nach zahlreichen Möglichkeiten für das spätere Berufsleben sucht, ist im Studiengang Internationales Management bestens aufgehoben!

Letzte Änderung: 06.09.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: