Trends und Lösungen in der Fahrzeug- und Verkehrstechnik

Vortragsreihe

Trends und Lösungen in der Fahrzeug- und Verkehrstechnik

Zielgruppe Interessierte aus Wissenschaft und Wirtschaft Themencluster Technik Abschluss Teilnahmebescheinigung Zeit 20.10.2022  -  19.01.2023


Inhalt

Die Fahrzeug- und Verkehrstechnik steht vor großen Herausforderungen. Verschärfte und neue Gesetzgebungen, konventionelle und alternative Antriebssysteme, Digitalisierung und Vernetzung von Fahrzeugen, autonomes Fahren, neue Verkehrskonzepte, -systeme und -infrastrukturen sowie heterogene Kundenanforderungen sind Faktoren, denen sich sowohl Hersteller, Zulieferer und Dienstleister als auch Kommunen stellen müssen. Das Institut für Kompetenz in AutoMobilität (IKAM) der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) und der VDI-Arbeitskreis „Fahrzeug- und Verkehrstechnik“ des Magdeburger Bezirksvereins führen in Kooperation mit dem Forschungs- und Transferschwerpunkt Automotive der OVGU, dem Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) der OVGU und dem Cluster MAHREG Automotive des Landes Sachsen-Anhalt eine wissenschaftliche Vortragsreihe zu diesen Themen durch. Die Vortragsreihe richtet sich an Beschäftigte aus der Wirtschaft, Mitarbeitende und Studierende an Hochschulen und weiteren Bildungseinrichtungen, VDI-Mitglieder sowie technikinteressierte Zuhörer. Es besteht die Möglichkeit, mit den Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen.

 

Termine

Do, 20.10.22
Geb. 16,
Hörsaal 5,
17.15 Uhr
Fahrzeugtechnik im Hochleistungssport – Bausteine für Olympiasiege
Ronny Hartnick
Stellv. Direktor
Institut für Forschung und Entwicklung von Sportgeräten (FES), Berlin
Do, 17.11.22
Geb. 16,
Hörsaal 5,
17.15 Uhr
Elektrifizierung im Motorsport aus Sicht eines Automobilzulieferers
Daniel Kohl
Leiter Technische Entwicklung Motorsport
Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
Do, 15.12.22
Geb. 16,
Hörsaal 5,
17.15 Uhr
Wasserstoff als Teil von Toyotas Mobilitätsstrategie
Ferry M. M. Franz
Direktor/Head of Hydrogen Affairs Europe & Group Representative Office Berlin
Toyota Motor Europe, Berlin

Do, 19.1.23
Geb. 16,
Hörsaal 5,
17.15 Uhr

 

Automatisiertes Fahren: Nutzererwartungen und Leistungsversprechen Prof. Dr.-Ing. Meike Jipp
Direktorin des Instituts für Verkehrsforschung
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Berlin

Weitere Informationen

Der Eintritt ist für alle Veranstaltungstermine frei. Geplant ist, die Veranstaltungsreihe in Präsenz (hybrid) durchzuführen, wenn es die zum Veranstaltungszeitpunkt aktuellen Bestimmungen zur Covid-19-Pandemie zulassen. Sollte dies nicht der Fall sein, ist eine Onlineveranstaltung geplant.

 

Teilnahmebescheinigung

Weiterbildung lohnt sich. Bei nachgewiesener Teilnahme an allen Veranstaltungen der Vortragsreihe „Trends und Lösungen in der Fahrzeug- und Verkehrstechnik“ kann eine Teilnahmebescheinigung der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ausgestellt werden. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an das Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung.

 

Kosten

Der Eintritt ist frei.

Letzte Änderung: 03.08.2022 - Ansprechpartner: Webmaster