Onlinetagung: Hochschulen als Weiterbildungsanbieter

16.12.2020 -  

Am 10. Februar 2021 findet von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr die Onlinetagung "Hochschulen als Weiterbildungsanbieter Ein Marktplatz für Mitteldeutschland – der Weg in die Zukunft" statt. Wir laden Sie herzlich ein! Melden Sie sich zu unserer Onlinetagung an und seien Sie dabei, wenn die Hochschulen Anhalt, Harz und Merseburg gemeinsam mit der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und der Hochschule Magdeburg/Stendal verschiedenste Themenbereiche der wissenschaftlichen Weiterbildung präsentieren.

Direkt zur Anmeldung

Hochschulen als Weiterbildungsanbieter

Die Hochschullandschaft in Sachsen-Anhalt ist in Bewegung – Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften haben sich als Akteure auf dem Weiterbildungsmarkt etabliert. Nicht selbstverständlich und keineswegs ein Selbstläufer, wie Beispiele in anderen Bundesländern zeigen. Berufliche Weiterbildung auf akademischem Niveau zu ermöglichen ist gerade für ein Land mit kleinteiliger Wirtschaftsstruktur und großen Entwicklungsbedarfen eine Herausforderung.

Mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds und des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt wurde in den letzten Jahren Pionierarbeit bei der Öffnung der Hochschulen für die Bedarfe von Beschäftigten und Unternehmen geleistet. Im Ergebnis konnten wesentliche Voraussetzungen geschaffen werden, die regionale Weiterbildungslandschaft auch langfristig zu stärken: Die Hochschulen des Landes haben sich in Sachen Weiterbildung untereinander, aber auch mit der Wirtschaft eng vernetzt, dauerhafte institutionelle Lösungen für Weiterbildung an Hochschulen aufgebaut und nicht zuletzt neue, innovative Weiterbildungsangebote entwickelt – modular, online oder unternehmensbezogen.

Das Land gewinnt unterm Strich als Ganzes. Beschäftigte können nun, neben dem Beruf und zu familienfreundlichen Bedingungen, an allen Hochschulen in Sachsen-Anhalt auf flexible Weiterbildungsangebote und -formate zurückgreifen, sei es ein Tagesseminar, Blockveranstaltungen am Wochenende oder ein berufsbegleitendes Studium. Die Wirtschaft profitiert von bedarfsgerechteren Qualifikationen und der Möglichkeit Fachkräfte zu entwickeln. Die Hochschulen können Synergien aus der Zusammenarbeit nutzen. Symbol für all dies ist das neue Weiterbildungsportal des Landes. Ein offener Marktplatz für Weiterbildungen, der die Suche nach passenden Weiterbildungsangeboten und die Kombination modularer Weiterbildungseinheiten über alle Hochschulen hinweg ermöglicht.

Tagungsprogramm

12.00 – 13.00 Uhr Eröffnung – Hochschulen als Weiterbildungsanbieter

13.10 – 14.25 Uhr Diskussionsrunde – Live vom Marktplatz für wissenschaftliche Weiterbildung in Sachsen-Anhalt

14.35 – 15.45 Uhr Der Weg in die Zukunft

15.45 – 16.00 Uhr Abschluss – Zusammenfassung der Tagung

 

Weitere Informationen zur Onlinetagung und dem Tagungsprogramm gibt es direkt unter www.wissenschaftliche-weiterbildung.de/tagung. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir freuen uns auf Sie.

Letzte Änderung: 16.12.2020 - Ansprechpartner: Webmaster