Erfolgreicher Abschluss der berufsbegleitenden Weiterbildung für die HUMAN – Gesellschaft für Biochemica und Diagnostica mbH

20.12.2022 -  

Bei weihnachtlichem Gebäck und einer heißen Tasse Tee trafen sich gestern Mitarbeitende der HUMAN – Gesellschaft für Biochemica und Diagnostica mbH (kurz: HUMAN) mit Dr. Andreas Voigt (Lehrstuhl für Systemverfahrenstechnik, FVST OVGU) zum Abschlussgespräch. Das Unternehmen HUMAN entwickelt und vertreibt seit 1972 transportfähige Reagenzien und Systeme für die Labordiagnostik bis in die entlegensten Winkel der Welt. Um die eigenen Prozesse und Abläufe noch besser zu gestalten, hatte sich das Unternehmen an das Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der OVGU gewandt. Von Mai bis Dezember wurden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Entwicklungsabteilung von Dr. Andreas Voigt in der passgenauen Weiterbildung „Experimentelle Versuchsplanung“ geschult. Themen waren unter anderem die Optimierung von Produkten und Prozessen, die softwaregestützte Versuchsplanung sowie die Einführung in Messwerte und Statistiken. „Keine Studierenden, sondern berufstätige Menschen zu unterrichten, ist eine Herausforderung. Aber es ist schön, auch mal mit einem anderen Anspruch zu lehren“, fasst Dr. Andreas Voigt die vergangenen neun Sitzungen zusammen. „Die Übertragung in die Praxis ist der Knackpunkt“, stellt auch Stefan Stachelhaus von HUMAN fest. Und schon beim Abschlussgespräch wurden Pläne und Optimierungsstrategien für zukünftige Weiterbildungen an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg besprochen. Im Anschluss durfte natürlich die feierliche Übergabe der Teilnahmezertifikate, die stellvertretend für alle Teilnehmenden von Lisa Tetzlaff und Stefan Stachelhaus in Empfang genommen wurden, nicht fehlen. Das ZWW gratuliert zur erfolgreichen Durchführung der wissenschaftlichen Weiterbildung und freut sich auf eine zukünftige Zusammenarbeit im Jahr 2023.

aktuelles_HUMAN_500px

 

 

Letzte Änderung: 20.12.2022 - Ansprechpartner: Webmaster